-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

……nein, ist es natürlich nicht. Also hoffentlich. Es kommt aber immer wieder vor, das man sich vor verwirrenden Fehlercodes im Internet wiederfindet, mit denen man auf den ersten Blick nicht so recht was anfangen kann.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Keine Panik, alles halb so wild, wir haben mal die häufigsten Fehlermeldungen im Internet zusammengefasst und erklären was es damit auf sich hat. Vorweg schonmal: Ruhig bleiben, Du hast da mit Sicherheit nix kaputt gemacht.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass es natürlich noch viel mehr Fehler gibt die passieren können. Der Übersicht haben wir aber nur die wichtigsten und häufigsten ausgesucht und beschrieben. Zudem haben wir uns bemüht das ganze relativ einfach zu erklären und möglichst auf technische Begriffe zu verzichten.

404 – Seite nicht gefunden

Wohl der häufigste Fehler den Internetuser zu sehen bekommen. Ob ganz klassisch mit schwarzer Schrift auf weißem Untergrund, oder gerne auch mit bunten Motiven und weiteren Informationen zu dem Fehler.

Wie es aber auch aussehen mag – der Hintergrund ist der gleiche – die Seite, die du die ansehen möchtest, wurde nicht gefunden. Das kann daran liegen das die Adresse vielleicht einen Schreibfehler drin hat, die Seite gelöscht wurde oder auch manchmal wenn sie gar nicht erreichbar ist und die Anfrage deines Webbrowsers ins Leere läuft.

Auf Mimikama.at würde eine Error 404 Rückmeldung so aussehen:

image

Andere Seiten haben andere Erscheinungsbilder.

401 und 403 – Zugang verweigert

Wahlweise 401 oder 403 Wird man zu sehen bekommen, wenn man sich im Internet irgendwo in einen geschützten Ordner einloggen möchte. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten sich bei einer Webseite anzumelden, klassisch über Benutzername und Passwort, über Drittanbieter wie Facebook oder Google, sowie weitere Verfahren. Wichtig hierbei ist aber nur: Wenn ihr die Fehlermeldung 401 seht seid ihr noch  Unautorisiert, bei 403 heißt es : Zugang Verboten.

Der Unterschied: Es kann zwar sein das ihr berechtigt seid euch einzuloggen, aber nicht jeder darf alle Inhalte bzw. Daten sehen.

500 – Interner Serverfehler

Jetzt gehts ans eingemachte. Waren es bisher noch Fehler die auch durch eine falsche Eingabe des Users entstehen konnten, kann man sich gewiss sei das bei den 500er Fehlern meist ein Problem an der Website bzw. an dem Webserver direkt vorliegt.

Der Begriff 500 interner Serverfehler – fungiert leider als ein Sammelsurium an verschiedenster Möglichkeiten was denn nun alles schief gelaufen sein könnte. Wer diesen Fehler erwischt darf sich unter Umständen daran machen mühevoll die Logdateien des Webservers auszuwerten und so Schritt für Schritt den Fehler überhaupt erstmal zu suchen.

Von fehlenden Datenbanktreibern bis zu falsch formatierten Webseiten ist hier alles möglich und die Suche kann leider sehr anstrengend, Nerven aufreibend und vor allem zeitaufwendig sein.


SPONSORED AD


502 – Bad Gateway

Bad Gateway einen Fehler den man ab und zu auf “normalen” Seiten, häufiger jedoch auf den ganzen Film-Streamingportalen zu sehen bekommt.

Der Grund ist ganz einfach: Das Internet ist im eigentlichem Sinne ein Computernetzwerk mit Milliarden von vernetzen Computern die sich “irgendwie” in diesem großem Getümmel an Computern, verschiedenen Adressen, Zugangspunkten und so weiter sehen und erreichen können. Durch die Komplexität mancher Systeme oder im Fall der Streamingportale aus Gründen der Anynomität der Betreiber, muss man etwas tricksen und ein paar spezielle “Wege” definieren, die der Webbrowser nehmen muss um auf bestimmte Webseiten zu gelangen. Stellt es euch bildlich wie eine kleine Brücke vor um zu einem entfernten Gebiet vordringen zu können.

Bei einem 502 Bad Gateway hat aber jemand die falsche Abzweigung genommen. Sei es das die “Umleitung” unterbrochen ist, oder die Anfragen schlicht ins Leere laufen.

Die Lösung hier ist meist ein paar Minuten warten, im Normallfall aktualisieren sich die Adressen und Wege von alleine.

Keine Verbindung zur Datenbank möglich

Auch einer der wohl häufigsten Fehler den die User beim surfen im Internet zu sehen bekommen. Hier haben wir aber kein Problem mit dem Webserver, sondern wir können keine Verbindung zur Datenbank herstellen wo die ganzen Informationen, Texte und Daten gespeichert sind die sonst auf der Webseite publiziert sind.

Dieser Fehler kann mehrere Möglichkeiten haben, sei es das Benutzername und Passwort falsch eingetragen wurden, die Datenbank selber einen Fehler hat, oder jemand hat den Stecker vom Datenbankserver rausgezogen sodass dieser nicht erreichbar ist.

Sebastian, Mimikama.at