Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

image Du bist mit Herz und Seele Bauer bzw. Bäuerin? Du spielst gerne Farmville und hast vor dir das neue iPhone4 zu besorgen? Na dann steht einem Spielvergnügen in Kombination mit dem neuen iPhone4 nichts mehr im Wege 🙂

iPhone 4

Steve Jobs (Apple – Chef) präsentierte auf dem Entwicklerkongress WWDC das iPhone 4, welches im Vergleich zu seinen Vorgängern über einen deutlich

  • verbesserten Bildschirm (3,5 Zoll),
  • längere Batterielaufzeiten (7 Std. mit 3G, 300 Stunden Standby),
  • einen schnelleren Prozessor (A4 – wie das iPad),
  • eine leistungsstärkere Kamera ((5 Megapixel) und
  • zwei eingebaute Videokameras

verfügt.

Das neue Apple-Smartphone kommt in den USA, Deutschland und drei weiteren Ländern am 24. Juni auf und in Österreich kommt es im Juli auf den Markt!

Farmville am iPhone4

image Das erfolgreichsten Spiele auf Facebook, nämlich Farmville wird man ebenfalls auf dem iPhone4 finden.

Farmville ist eine Flashanwendung (Flashgame) und konnte genau aus diesem Grunde  nicht im eingebauten Browser gespielt werden. Ab dem iPhone4 übernimmt eine App diese Aufgabe.

Mit dem neuen iPhone4 können sich alle virtuellen Bauern und Bäuerinnen freuen denn mit Farmville am iPhone kann man jederzeit und von jedem Ort seine Kühe melken, Felder pflügen, Eier sammeln, Äpfel ernten uvm.

 

Link: Apple – iPhone

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady