Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

Auf Facebook kommt es immer wieder zu Falschmeldungen. Zumeist werden diese aus Unwissenheit veröffentlicht. So wie auch in diesem Falle. Seit dem 23.12.2012 fragt Facebook seine Nutzer im Statusbeitrag z.B. “Wie geht es dir…?” usw. Viele Nutzer sind nun der Meinung, dass es sich hierbei um einen Virus handelt. Dem ist jedoch nicht so, denn hierbei handelt es sich nicht um einen Virus, sondern um eine Neuerung auf Facebook.

So sieht die Falschmeldung aus:

Ein Virus hat sich in Facebook eingeschlichen. Wenn bei Euch oben im Status, anstatt „was machst du gerade“ etwas anderes steht, wie z.Bsp.:, wie geht es dir oder ist alle klar, oder was is los usw. dann seid Ihr auch davon betroffen. Es werden dann mit Eurem Profil pornografische Mitteilungen an Eure Freunde versendet. Diese Mitteilungen auf keinen Fall öffnen, wenn Ihr auch von meiner Seite solche Mitteilungen bekommt, bitte auf keinen Fall nicht öffnen, denn diese sind ABSOLUT nicht von mir und warnt Eure Freunde, dass sie auch solche Mitteilungen von Euch nicht öffnen sollen

image

Hierbei handelt es sich nicht um einen Virus, sondern um eine Neuerung auf Facebook.

Die Aufforderung im Statusbeitrag

Facebook-Nutzer bekommen diverse Meldungen direkt im Statusbeitrag zu sehen.
Facebook fragt hier z.B. “Was ist los, Name des Nutzers”

image

image

Diese “Vorgaben” ändern sich jedes Mal, sobald man auf die Seite kommt!

Weitere Facebook-Änderungen findest du hier vor:

>> http://www.mimikama.at/allgemein/facebook-updates-23-12-2012/

Anmerkung

Es könnte sein, dass ein Nutzer hier eine Falschmeldung aus Unwissenheit veröffentlicht hat. Zum einen wurde beschrieben, dass es um die “Fragen” geht wie z.B. “Was ist los…” oder “Wie fühlst du dich…” und zum anderen wurde beschrieben, dass pornografische Inhalte / Mitteilungen versendet werden.

Vielleicht treffen hier zwei Zufälle aufeinander.

Zufall 1

Die von uns erwähnte Neuerung  / Facebook Updaten und

Zufall 2

Ein Link der sich selbständig über den Chat / pers. Mitteilungen versendet, so wie wir z.B. hier schon einmal beschrieben hatten!

>>http://www.mimikama.at/allgemein/trojaner-warnung-vor-das-solltest-du-dir-ganz-dringend-ansehen/

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady