-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Oberhausen – Ein Trickbetrüger hat sich in Dümpten als Wasserwerker ausgegeben. Dabei konnte er aus der Wohnung einer Seniorin eine Geldbörse erbeuten.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Immer wieder gelingt Trickbetrügern der Zutritt zu Wohnungen von Senioren und Seniorinnen. Oft stellen sich die Kriminellen auch als Wasserwerker vor und behaupten die Wasserleitungen in der Wohnung überprüfen zu müssen. So geschehen am letzten Montag ( 2.10.) Hier wurde eine 81-jährige Oberhausenerin von der Harpener Straße Opfer dieser miesen Betrugsmasche.

Beschreibung

Personenbeschreibung des Trickbetrügers:


  • Alter Mitte 30
  • Größe 160 – 170 cm
  • untersetzte Figur
  • Er trug Arbeitshandschuhe
  • Sprach Deutsch ohne Akzent

Die Ermittler des Kriminalkommissariates 21 bitten Zeugen, die am Montagmorgen (gegen 10.45 Uhr) möglicherweise verdächtige Personen im Bereich der Harpener Straße beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Telefonnummer:0208-8260 oder unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Oberhausen