-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Bad Hönningen – Einen dreistelligen Bargeldbetrag erbeuteten am frühen Montagnachmittag (14.08.2017, ca. 14.00 Uhr) zwei dreiste, als Wassermonteure verkleidete Diebe bei einem Aufenthalt in der Wohnung einer betagten Anwohnerin eines Wohnblocks in der Rheinallee.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Männer klingelten bei der Dame und gaben vor, es läge im Haus ein Rohrbruch vor und sie möge bitte sämtliche Wasserhähne aufdrehen. Die beiden dunkel gekleideten Männer, beide zw. 30 – 40 Jahre alt, einer größer und stämmig, erhielten Einlass in die Wohnung und erhielten durch einen Trick Kenntnis über die in einer Schublade abgelegte Geldbörse. Später stellte die Geschädigte fest, dass aus der Geldbörse die Geldscheine fehlten und meldete sich bei einer Nachbarin, die die Polizei verständigte.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Linz (Tel: 02644/943-0 oder e-mail: pilinz@polizei.rlp.de).