-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie unsere Stammleser wissen gibt es immer wieder Seiten auf Facebook die vorgeben ein Unternehmen zu vertreten bzw. ein spezielles Produkt. Große Beachtung haben hier in der Vergangenheit die gefälschten Gewinnspiele gefunden bei denen es angeblich Apple oder Samsung Geräte in hohen Mengen zu gewinnen geben sollte. Momentan melden uns Fans immer wieder verschiedene Seiten auf denen angeblich Tester für die bald erscheinende Playstation 4 gesucht werden. Auch hier wird dazu aufgerufen ein bestimmtes Bild zu teilen und die Seite zu liken. Natürlich um die Seite an sich bekannter zu machen und Fans zu sammeln, eine PS4 zum testen wird dort wohl niemals ausgehändigt werden.

Wir haben jetzt einmal exemplarisch vier dieser Seiten angeschaut und wollen euch zeigen woran man erkennt das es sich nicht um die echten Seiten handelt.

Alle diese Seiten „werben“ mit einem nahezu identischen Bild:

clip_image002

image

Fake Nummer 1:

– nennt sich selbst „Fan Page“ und verweist auf eine externe Website die nicht offiziell zu Sony gehört
– FB URL: www.facebook.com/Ps4Land

clip_image004

Fake Nummer 2:

– sammelt scheinbar nur Likes
– FB URL: www.facebook.com/Station.Play

clip_image006

Fake Nummer 3:

– verweist auf verschiedenen externe Seiten die nicht mit Sony in Verbindung stehen
– FB URL: www.facebook.com/PlayStation-4-PS4/417271178309025

clip_image008

Fake Nummer 4:

– verweist auf eine URL auf der man sich angeblich ein Formular downloaden kann um PS4 Tester werden zu können
(hier lauern dann Gewinnspiele und Handyabos wie beispielsweise das von Planet49)
– FB URL: www.facebook.com/Playstation-4/501081356621396
Dieser Fake ist wohl bei diesen Beispielen der für den FB Nutzer gefährlichste aufgrund der Gewinnspiele und Abofallen.

clip_image010

clip_image012

clip_image014

 

Und hier haben wir mal wieder neue Seiten:

1

image

image

Wieder oder besser noch immer sucht Sony angeblich auf einer Gemeinschaftsseite Tester.
https://www.facebook.com/pages/Playstation-4/530304957020321

UPDATE Juni 2013:

Wieder versucht es eine Seite an Fans zu gelangen:

image

image

Wie man an diesen Beispielen erkennen kann führen die in den Info Bereichen angegebenen Links nicht auf offizielle Seiten von Sony.
Alle Beispiele haben Facebook URLs die zwar den Originalen ähneln aber darauf schließen lassen das der gewünschte Name eben nicht mehr verfügbar war.

Die sicherste Methode um zu erkennen ob man tatsächlich auf einer offiziellen Seite gelandet ist, ist es die Website von Sony aufzurufen und über die dort befindlichen Facebook Buttons die echten Seiten aufzurufen. Nun kann man das Aussehen (bzw. noch sicherer) die URLs der Fakes und der echten Seite vergleichen.

Die echten Seiten von Sony findet man übrigens hier:
–    www.facebook.com/Sony
(internationale Seite des Mutterkonzernes)
–    www.facebook.com/PlayStation.DE
(deutsche Playstation Seite, diese ist allgemein für das Produkt Playstation und es gibt keine extra Seite für die PS4)

Schaue mal diesen Bericht von uns an! Hier zeigen wir dir was mit solchen Seiten dann passiert!

>> http://www.mimikama.at/allgemein/playstation-4-fake-gewinnspielewer-tatschlich-gewinnt/

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady