-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Immer wieder nutzen Betreiber von Seiten die Neugierde von Facebook Nutzern aus um Fans zu generieren. Erstmals ist daran ja nichts verwerfliches, jeder Betreiber einer Seite versucht Inhalte zu bieten die die Stammleser bzw. Fans teilen und somit weitere Nutzer auf die Seite aufmerksam machen. Ärgerlich wird das Ganze aber spätestens dann wenn damit geworben wird das man sich mit ein paar einfachen Schritten tolle und brandneue Funktionen auf Facebook holen kann und diese nicht mal existieren. Noch ärgerlicher wird es wenn die Art und Weise wie dies geschehen soll nicht mal im Ansatz realistisch ist und nur in eine wilde Like-Orgie ausartet.

Unser aktuelles Beispiel stammt von der Seite „Gamez“ die uns schon häufiger mit solchen Fakes aufgefallen ist.

Diesmal versprechen die Betreiber dieser Seite das man sich mit ein paar Klicks eine ganze Reihe neuer Smileys für Facebook freischalten kann. Doch alles was man bekommt ist ein mäßig lustiges Bild und die Gewissheit das hier wieder die Like-Mafia am Werke ist. (Wir nennen sie hier mal Like-Mafia da gleich für mehrere Seiten likes gesammelt werden).

Und so läuft das ganze ab:

Zuerst einmal den Köder auswerfen

clip_image002

Als nächstes besuchen wir den Link um tolle Smileys zu bekommen

clip_image004

Hinter dem „zumlink.de“ Link verbirgt sich also schon mal nicht mehr als eine Canvaspage (ein Frame der per App in der Facebook Umgebung angezeigt wird) die zur Seite „Gamez“ gehört. Hier müssen wir um weiter machen zu können schon das erste „Gefällt mir“ klicken und werden Fan von „Gamez“.

clip_image006

Hier ahnen wir schon was uns erwartet. Zweimal sollen wir irgendwas teilen und dann im zweiten Schritt noch vier Empfehlungen aussprechen.

Aber ja nicht die bereits grauen Buttons drücken, wir könnten ja versehentlich jemandem ein Like entziehen.
Halten wir uns an diese Anweisungen führen wir diese Aktionen der Reihe nach durch.

Oben: teilen des Smiley Fakes, diesmal von der Seite „THE ONE AND ONLY“
Unten: teilen eines Videos der Seite „THE ONE AND ONLY“

clip_image008

Teilen von Kommentaren zu vier „Spaß“-Seiten der Kategorie „Spam für Teenys“

clip_image010

Bei Schritt drei sollen wir nun noch wählen was wir denn „freischalten“ wollen. Die Smileys oder „Chat Farben“.
Hier vermuten wir einfach mal das einer der vielen Fakes die farbigen Text im Chat versprechen ebenfalls über diesen Link „abgehandelt“ wird.
Aber eigentlich ist es auch völlig egal welchen der zwei Link wir klicken da wir sowieso nur auf einer externen Seite landen die uns ein mäßig lustiges Foto zeigt.

clip_image012

Hier müssen wir mal erwähnen das LocoPengu eine Seite ist die uns immer wieder bei ähnlichen Fakes über den Weg läuft und auch gelegentlich durch Kommentar-Spam bezüglich irgendwelcher „schockierenden“ Videos auffällt.
Eventuell gehört diese Seite der Gruppe (oder Einzelperson?) die wir mal Like-Mafia nennen und der Betreiber verdient sich ein ordentliches Taschengeld dadurch das er durch Fakes Nutzer auf die Seite lockt und diese dann die Werbung dort eingeblendet bekommen.

Was ist nun aber mit den Smileys?

Können wir sie endlich im Chat nutzen?

clip_image014

Nein wir sollen hier nun 10! Tage warten bis wir die Smileys nutzen können.

Ob dieser lange Zeitraum wohl verhindern soll das wir den Fake durschauen und den Seiten sofort wieder unser Like entziehen?

Wahrscheinlich denn in 10 Tagen haben wohl die meisten bereits vergessen warum und welche Seiten sie da geliket haben.
Aber okay eine Chance haben wir ja noch: „ODER KLICKE HIER“. Schade nur das wir auch dort wieder das lustige Bild von LocoPengu zu sehen bekommen.

 

In die Falle getappt?

Seid ihr auf diesen Fake hereingefallen und möchtet alle mit ihm verbundenen Aktivitäten schnellstens wieder entfernen?

Macht in eurem Aktivitätenprotokoll (https://www.facebook.com/me/allactivity) all diese Aktionen wieder rückgängig:

clip_image016