-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Hier wird eine bekannte Marke missbräuchlich dazu verwendet, um Likes zu sammeln. Finger weg von dieser Facebook-Seite!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Versprechen klingen gut, wer würde keine Küchenmaschine nehmen, wenn man sie als Gewinn gratis bekommt?

HINWEIS: Genanntes Unternehmen (Thermomix) hat mit diesem Betrug nichts zu tun! Sie sind selbst Opfer geworden, indem der Firmenname missbräuchlich verwendet wird!

Doch leider ist vor allem auf Facebook nicht alles Gold, was glänzt. Denn diese Gewinnspiele halten selten bis gar nicht, was sie versprechen.

Besonders beliebt sind iPhones, teure Autos oder Flugtickets, aber auch mit Küchenmaschinen lassen sich Gefällt-mir Angaben sammeln.

Die Seite “Thermomix Rezeptwelt” stellt leider keine Ausnahme dar, wenn es um die breite Masse der Fake-Gewinnspiele geht:

image

Quelle: Facebook / Screenshot Mimikama

Bild in Klartext:

Jetzt einen Thermomix® gewinnen!☘️
Machen Sie mit und gewinnen Sie jetzt 3 unserer neuen Thermomix®.

Um teilzunehmen musst du nur folgende Schritte durchführen:
▶ Werde Fan von Thermomix Rezeptwelt
▶ Teile & Like diesen Beitrag um deine Gewinnchance zu erhalten!
▶ Kommentiere dein Lieblingsgericht

Unter allen Teilnehmern werden wir die 3 Gewinner am 17.09.2017 auslosen und per Messenger benachrichtigen.
Wir wünschen Viel Glück!

Althergebrachtes Rezept

Wenn wir schon von Rezepten reden … die Schritte, die man durchführen soll, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen sind sowohl einfach, als auch effektiv – für die Facebook-Seite und auch nur für die Seite.

Doch können wir uns sicher sein, dass wir eine reelle Gewinnchance haben?

Werfen wir doch mal einen Blick auf den Veranstalter. Eine so große Firma wie Thermomix, kann man durchaus einen professionellen Auftritt mit Impressum und jeglichem “Pi-Pa-Po” zutrauen.

Worauf wir besonders achten sind:

  • Inhaber der Seite / Ansprechperson
  • Impressum
  • Kontaktmöglichkeit
  • Teilnahmebedingungen

Denn diese Punkte zeugen von einem seriösen Gewinnspielveranstalter, der nicht nur drauf aus ist, Likes zu sammeln.

image

Quelle: Facebook / Screenshot Mimikama

Diese Punkte sollten im Reiter “Info” zu finden sein … aber ja, schade. Hier finden wir rein gar nichts vor.

Vielleicht doch, ein sehr gutes Titelbild, das als Lockmittel super funktioniert. Mit gesunden Lebensmittel, die appetitlich angerichtet sind und nicht nur das: die Gesichter zweier Helden aus dem beliebten Animationsfilm “Ratatouille”  suggerieren, hier wird á la carte gekocht – nicht.

Der Verifizierungshaken

Was man auf diesem Screenshot ebenfalls vermisst, ist der blaue Haken, der seriöse Facebook-Seiten kennzeichnet.

sieht man diesen Haken, bedeutet dies, dass Facebook bestätigt hat, dass es sich um die echte Seite bzw. das echte Profil für diese Person des öffentlichen Lebens, dieses Medienunternehmen oder diese Marke handelt. Man muss aber dazu wissen, dass nicht alle Personen des öffentlichen Lebens, Berühmtheiten und Marken über ein blaues Band auf Facebook verfügen. Trotzdem ist es ein sehr schnell zu erkennendes Merkmal für Glaubwürdigkeit.

Es gibt aber auch noch den grauen Haken, der ebenfalls einen positiven Hinweis darstellt.

sieht man diesen Haken, bedeutet das nämlich, dass Facebook bestätigt hat, dass es sich um die echte Seite bzw. das echte Profil für dieses Unternehmen oder diese Organisation handelt.

In jedem Fall weist oben genannte Facebook-Seite “Thermomix Rezeptwelt” nicht mal ansatzweise eine dieser Informationen auf.

Passiert etwas Schlimmes, wenn ich bei einem Fake-Gewinnspiel mitmache?

Macht man bei einem solchen Gewinnspiel mit, geht natürlich nicht sofort die Welt unter.

Jedoch unterstützt man betrügerische Seitenbetreiber, die nicht daran interessiert sind, dass man als Facebook-User eine gute Zeit hat.

Also warum gibt es diese Fakes dann überhaupt?

Möglichkeit “Seitenverkauf”

Mit Hilfe dieser Lockveranstaltungen wird dann die Seite “gezüchtet”. Der Seitenbetreiber arbeitet daran, die Fanzahlen in die Höhe zu treiben.

Ab einem bestimmten Punkt findet sich diese Seite dann zum Verkauf. Die Fans wundern sich lediglich irgendwann, welche Inhalte sie nach dem Verkauf zu Gesicht bekommen und warum sie diese Seite geliket haben.

Möglichkeit “Affiliate”

Ab einer bestimmten Teilnehmerzahl wird die Beschreibung des Gewinnspiels verändert. Die Teilnahmebedingungen bekommen einen Zusatz und meist wird ein Link eingefügt, den man besuchen soll.

Dort warten dann irgendwelche Partnerprogramme, über welche der “Veranstalter” Provisionen einsackt.

Im harmlosen Fall sind es Partnerprogramme, die dem Teilnehmer einen Haufen Werbung bescheren, im extremen Fall verbirgt sich für die Besucher via Smartphone eine WAP-Billing Abofalle hinter dem Link (bei welcher der Veranstalter natürlich ebenso Provisionen kassiert).

Hin und wieder findet man diese hochgezüchteten Facebookseiten dann auch bei eBay zum Verkauf angeboten.

Ergebnis:

Bei dieser Seite handelt es sich um ein Fake-Gewinnspiel.

Teilnehmer wird etwas versprochen, dass sie niemals haben werden, weil die Preise in Wirklichkeit nicht existieren.

Bei den Mengen an Fake-Gewinnspielen, die wir bis jetzt beobachten konnten, war die Art der Gewinnspiele immer recht ähnlich.

In einer ersten Stufe glänzen sie mit ihrer einfachen Teilnahme. Man soll einen hochwertigen potentiellen Gewinn teilen und liken. Kann jeder, das ist keine Hürde. Damit werden Menschen angelockt.

Also ist dies eine betrügerische Handlung, die man nicht unterstützten sollte, denn wer wird schon gern verarscht?