Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

Ein weiterer Vertreter der Gattung „Step 1, 2, 3, … Fake Gewinnspiele“ dreht seine Runden.
Diesmal will die Seite Game Codes ihre Fans dazu verleiten a) den Fake weiter zu verbreiten und b) ihre Kontaktdaten heraus zu geben. Das es wirklich etwas zu gewinnen gibt müssen wir auch diesmal wieder stark anzweifeln.

Schauen wir uns das ganze also wieder genauer an.

Let’s do this once again! We have 12 MacBook’s in stock,they just arrive in our warehouse. Six black and Six white. Do you feel lucky? Follow the easy steps below to participate!

Step 1) Like this photo.
Step 2) Share this photo
Step 3) Comment Black/White
Step 4) Like our Fanpage: http://on.fb.me/IRGENDWAS
Step 5) Leave us your shipping info here : http://PHISHING_SEITE/

Winners will be selected in 24h. Quick update for our previous winners,we are currently processing all remaining shipping info and Macbook’s will be ready for dispatch tomorrow:)

Die Schritte 1 – 3 bzw. 1 – 4 sind für diese Art des Fakes schon fast zum Markenzeichen geworden. Immer wieder wird damit gegen die Richtlinien von Facebook verstoßen. Diese besagen, neben einigen anderen Punkten, das die Funktionen Like, Share und Comment nicht als Teilnahmebedingung oder zur Ermittlung eines Gewinners genutzt werden dürfen. Natürlich werden sie hier trotzdem genutzt um die schnelle Verbreitung des Fakes zu gewährleisten.

Schritt 5 führt auf eine externe Website auf der sich ein Formular befindet. Hier werden die Kontaktdaten des Nutzers verlangt und landen wahrscheinlich beim nächsten Adresshändler.

Das Foto für diese „Verlosung“ stammt, ebenso wie die Fotos der anderen Fakes auf der Seite, wahrscheinlich wieder aus irgendeiner Bildersuchmaschine im Netz, zumindest findet man eine kleinere Version die jemand als Avatar benutzt.
Neben dem oben beschriebenen Fake sind auch alte Bekannte auf dieser Seite anzutreffen:

http://www.mimikama.at/allgemein/fake-die-angeblich-zu-verschenkenden-apple-produkte/
http://www.mimikama.at/allgemein/info-zu-der-seite-macbook-free-giveaway/

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady