-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Am frühen Dienstagmorgen wurde eine 23-Jährige verletzt aufgefunden – die Kripo Schweinfurt fahndet nach dem bislang noch unbekannten Täter via Personenbeschreibung

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Laut Pressemeldung vom 11.10.2016 auf der offiziellen Website der Polizei Bayern, wird nach einem mutmaßlichen Sexualdelikt in der Fritz-Drescher-Straße in Schweinfurt aktuell mit Hochdruck nach einem bislang unbekannten Täter gefahndet.

Ein Zeuge hat gegen 03:30 Uhr eine verletzte Frau in der Nähe des Gymnasiums gefunden. Ermittlungen nach hat ein bislang Unbekannter unter Gewaltanwendung sexuelle Handlungen an der 23-Jährigen vorgenommen.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen sind die Verletzungen der Frau nicht schwerwiegend – sie wird aktuell in einem Krankenhaus behandelt.

Beschreibung:

  • ca. 1,80m groß
  • ungefähr 30 Jahre alt
  • kurze Stoppelhaare, hohe Stirn
  • helle Haut
  • trug blaue Jeans
  • dunkle Winterjacke mit Kapuze
  • führte großen, grünlichen Rucksack mit sich

Die Polizei bittet darum, aktiv mitzuhelfen, falls jemand etwas beobachten konnte, nähere Hinweise zum Täter geben kann und zur Aufklärung des Falles beitragen könnte!

Hinweise werden unter Tel. 09721/202-1731 entgegengenommen.

Quelle: Polizei Bayern – Präsidium Unterfranken