Facebook-Wurm markiert Nutzer und lockt in die Falle!

Facebook-Wurm markiert Nutzer und lockt in die Falle!

Von | 10. Dezember 2019, 13:01

Aktuell bekommen wir von vielen betroffenen Facebook-Nutzern die Information, dass sie entweder ungewollt einen Statusbeitrag geteilt haben oder dass sie bei einem Statusbeitrag markiert wurden.

- Werbung -

Es handelt sich im Moment um diesen Statusbeitrag / Wortlaut: „Leute, das solltet ihr euch unbedingt anschauen! Sogar die BILD hat davon berichtet.. Ich fange noch heute damit an, solange es möglich ist..👇 Schaut in die Kommentare!“ Darunter folgender Kommentar: „Liest euch das durch 👉🏼 Das war bei der Höhle der Löwen Sendung! (Link)“ 

Hierbei handelt es sich um einen Facebook-Wurm.

Screenshot: Hierbei handelt es sich um einen Facebook-Wurm.

Warum Nutzer diesen Statusbeitrag im Moment veröffentlichen, dazu kann man im Moment noch nichts sagen. Unserer Erfahrung nach dürften diese Nutzer  entweder eine dubiose App oder eine Browsererweiterung installiert haben. Wir empfehlen betroffenen Usern, ihre installierten Apps sowie Browsererweiterungen zu prüfen und ihr Facebook-Passwort zu ändern.

- Werbung -
Aktuelles Top-Thema:

Wird man markiert, dann bekommt man eine Benachrichtigung zugestellt. Viele User klicken dann leider auch auf den Link, der in den Kommentaren aufscheint. Dieser Link führt zu einer gefälschten nachgebauten Webseite, die jener der „Bild“- Zeitung ähnelt.

Screenshot der gefälschten "BILD"- Webseite

Screenshot der gefälschten „BILD“- Webseite

Auf dieser Webseite wiederum sind laufend Verweise zu einer Bitcoin-Seite versteckt.

Screenshot der gefälschten "Bild"-Webseite und den dubiosen Verweisen auf die Bitcoin-Webseite!

Screenshot der gefälschten „Bild“-Webseite und den dubiosen Verweisen auf die Bitcoin-Webseite!

Und genau hier liegt nun das Risiko. Mit dieser fiesen Masche möchte man Nutzer in die Bitcoin-Falle locken. Wir haben darüber berichtet.

Screenshot der dubiosen Bitcoin-Webseite

Screenshot der dubiosen Bitcoin-Webseite

Fazit:

Es handelt sich also hierbei um eine Art viralen Wurm. Die Accounts, welche auf Facebook andere markieren, haben dies nicht aktiv getan. Die Inhaber der Accounts wissen auch zumeist nichts davon, dass ihre Accounts auf Facebook andere Teilnehmer markieren und in eine Falle locken.

Betroffene User sollten Ihre Apps sowie Browsererweiterungen prüfen sowie Ihr Passwort auf Facebook ändern. Markierte User wiederum sollten der Aufforderung keine Folge leisten und nicht den Link im Kommentar anklicken.

Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -