-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

image Erst gestern Früh haben wir darüber berichtet, dass eine neuer Facebook Virus die Runde macht und das sich hier zumeist der PC nicht mehr starten lässt und eine Neuinstallation. des Rechners, notwendig ist. Soeben haben wir einen Bericht bekommen welcher sich genau mit diesem Thema befasst, denn der Virus hat einen Radiosender lahm gelegt und die komplette Redaktion saß buchstäblich im dunklen. Noch dazu entstand ein Sachschaden welcher sich auf ca. 550.000,00 EUR beläuft!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der hessische Sender „Antenne Hessen“ wurde am Montagabend durch einen Virus völlig außer Betrieb gesetzt.

Der Virus der über Facebook versendet wurde, legte die komplette Redaktion und die Server für den Sendebetrieb außer Betrieb und ließ Antenne Hessen buchstäblich im dunklen sitzen.

Ein Fachteam konnte nach 24h nur das Nötigste wiederherstellen und wird wohl weitere Tage an dem Schaden arbeiten müssen. Durch den Virus wurde ein Großteil der vertraulichen Senderdaten und auch Musik gestohlen und gelöscht.

Der Sachschaden beläuft sich aktuell auf ca. 550.000,00€ und steigt mit jedem weiteren Ausfalltag!

Der Virus wird automatisch über die Freundschaftslisten an jeden „Freund“ versendet und befällt das System. Nach einem Absturz des Systems lässt sich dieses nicht wieder starten und die Festplatten werden gelöscht. Der Virus der mit einem Link von "www.worldwideshopper.net/" versendet wird, befällt auch normale Hausrechner und scheint bei einem Großteil der Virenprogramme nicht anzuschlagen, da das Programm gleich den Windows oder Mac Systembereich infiziert und das System zum Absturz zwingt. In einem Bruchteil von Sekunden werden dann alle Daten vernichtet und der Virus an Freunde in der Liste weitergeben.

Antenne Hessen korrespondiert nun mit den Behörden und auch der Rechtsabteilung um einen Schuldigen für den Virus und entstanden Schaden zu ermitteln. Bis Antenne Hessen wieder zu 100% für die Hörer und Zuschauer in Hessen zu Verfügung steht kann noch dauern, Antenne Hessen setzt jedoch alles daran den Sendebetrieb in den nächsten Tagen für alle Regionen

Pressekontakt:
Antenne Hessen
Wehrestraße 15a-c
37235 Hessisch Lichtenau
E-Mail: redaktion@antenne-hessen.com
Homepage: www.antenne-hessen.com
Geschäftsführer: Fabian Presler

Kontakt:
Antenne Hessen
Fabian Presler
Wehrestraße 15a-c
37235 Hessisch Lichtenau
Deutschland
Homepage: www.antenne-hessen.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist allein der Autor verantwortlich. Marken, Logos und sonstige Kennzeichen können geschützte Marken darstellen. Diese Presseinfo stammte von der Plattform fair-news.de