In einer dieser dubiosen “Addbörse-Gruppen” auf Facebook, wurde von einem User am 5.4.2015 ein Statusbeitrag veröffentlicht indem steht, dass er Mädchen zum F***** suche.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Mädchen sollten aber nicht Älter wie 16 Jahre alt sein. Er wäre auch bereite, dafür bis zu 2.000 EUR zu bezahlen.

Dem Beitrag selbst wurde ein Bild eines Mannes hinzugefügt und erwähnter Beitrag sieht auf Facebook so aus:

image

Detailanalyse

Was uns hier sofort ins Auge gestochen ist, ist das Datum am linken Bildrand.  Hier wurde nämlich der Monatsname “AВГ” mit Kyrillische Schriftzeichen dargestellt. “АВГ” steht für den Monatsnamen August.

Virale Verteilung macht die Story auch nicht wahrer!

Auch wenn nun Seiten wie “Todesstrafe für Kinderschänder” diesen Status aufgreifen und direkt mal gegen Staat und zu schwache Strafe wettern, so ist und bleibt diese Meldung ein Hoax!

ukrainer

In diesem Fall kann man sich durchaus fragen, woher Menschen sich das Recht nehmen, eine Todesstrafe für einen völlig unschuldigen und unbeteiligten Menschen zu fordern – man kann sogar froh sein, dass sie nicht Recht sprechen dürfen, denn dann wäre ein Unschuldiger am Pranger.

Das Bild selbst stammte aus dem Jahr 2011. Der Herr auf dem Foto heißt in Wirklichkeit Vladimir V. (Nachname der Redaktion abgekürzt) und wohnt in der Ukraine. Daher auch die kyrillischen Schriftzeichen!

Angeführtes Foto hat er auf einer Webseite (vergleichbar mit Instagram), auf der sich auch noch andere Fotos von Ihm befinden, im Jahre 2011 bereits veröffentlicht.

image
Screenshot der Webseite

Auf dieser Seite findet man neben seinen vollständigen Namen auch sein Geburtsdatum sowie eine detaillierte Beschreibung seiner Person vor.

Er selbst beschreibt sich als ziemlich konservativ sowie Technik-interessiert. Wir bezweifeln sehr stark, dass der verheiratete Mann überhaupt  Deutsch spricht und von der Veröffentlichung seines Fotos in der Facebook-Gruppe etwas weiß.

Ein ähnlicher Statusbeitrag!…

Von selbigen User, der eben erwähnten Statusbeitrag veröffentlicht hat, wurde bereits im März 2013 ein ähnlicher Statusbeitrag veröffentlicht

image

Da es sich immer wieder um den selben User handelt (der mittlerweile NICHT mehr in dieser Gruppe ist), der hier solche Statusbeiträge veröffentlicht hat, kann man sehr stark davon ausgehen, dass es sich hierbei um Fakes handelt.

Beide Bilder haben wir im Internet gefunden und stehen in keiner Verbindung mit dem User, der diese Bilder schlussendlich auf Facebook veröffentlicht hat.

-Mimikama unterstützen-