-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

In den letzten Tagen zickte Facebook wieder einmal mächtig herum. Vieles funktionierte nicht und Seiten brauchten Minuten bis sie endlich zu sehen waren. Wie wir bereits vermutet haben, dürfte Facebook wieder einmal am System geschraubt haben und dem ist auch so. Es gibt einen neue Funktion, die bereits von Einzelnen Nutzern verwendet werden kann. Es sind “Smileys” uvm. die man nun zusätzlich in einem Statusbeitrag aufscheinen lassen kann. Solche Neuerungen / Updates erreichen nicht immer alle Nutzer gleichzeitig, sondern werden erst nach und nach veröffentlicht.

Was bringt diese Neuerung?

Mit diesem Update / mit dieser Neuerung wird das Statusbeitragsfeld um ein Feature erweitert.
Als Facebook-Nutzer hat man nun die Möglichkeit, dass man seinen Statusbeitrag mit einer Emotion oder einer bestimmten Aktivität ergänzt.

Wie sieht das in der Praxis aus?

Hier zunächst einmal er “neue” Statusbeitrag.

 image

Klickt man auf das “Smiley” dann öffnet sich ein “DropDown” Fenster mit weiteren Möglichkeiten.

Klicken wir doch mal auf “Fühlen”

 image

Es öffnet sich eine weitere Auswahlmöglichkeit:

 image

Klickt man nun auf “fröhlich” dann steht im Statusbeitrag “fühlt sich: fröhlich”

 image

Welche Auswahlmöglichkeiten gibt es in der Ersten Ebene?

 image

Es gibt:

  • Fühlen
  • Anschauen
  • Lesen
  • Anhören 
  • Spielen

Jeder der genannten Punkte, beinhaltet auch noch Unterpunkte

Bei “FÜHLEN wäre das z.B.

 image

  • fröhlich
  • traurig
  • müde
  • großartig
  • wunderbar
  • genervt
  • aufgeregt
  • betrübt
  • soso
  • geliebt
  • hübsch
  • besonders
  • krank
  • brav
  • hervorragend
  • schlecht
  • besser
  • schuldig
  • belustigt
  • mies
  • hoffnungsvoll
  • allein
  • zornig
  • sicher
  • einsam
  • gesegnet
  • frei
  • neugierig
  • verloren
  • alt
  • irritiert
  • faul
  • schlechter
  • fruchtbar
  • behaglich
  • dämlich
  • entschlossen
  • sexy
  • verschämt
  • frech

Mit dieser Option kann man einmal seine Gefühle ausdrücken.

Klickt man jedoch auf z.B. “Anschauen”

 image

…dann erscheint eine Liste diverse TV-Sendungen, die man jedoch um seine eigene (“Füge selber etwas hinzu…”) ergänzen kann.

 image

Hier ein Beispiel von uns.

“Wir schreiben gerade diesen Bericht für Zuerst denken-dann klicken!” bzw. “Wir lesen gerade einen Bericht von Zuerst denken-dann klicken”

 image

Anmerkung: Man kann nur eine Rubrik auswählen. Man kann sich auf Facebook also nicht “hübsch” finden und zugleich etwas im “TV ansehen” 🙂
Dieses Update gibt es auch nur für “PROFIL” – aber nicht für SEITEN”

Wir sind gespannt, wie die Facebook-Community diese Neuerung aufnehmen – und ob sie verwenden wir!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady