Irgendwie kennt es jeder: man hat da gestern was auf Facebook gesehen, will es nochmal anschauen und findet es nicht wieder.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mimikama: Information

Ärgerlich, oder? Denn so manches Katzenvideo oder Bullshitbild hätte man sich gerne nochmal angeschaut, doch es ist in den Tiefen des eigenen Newsstreams verschwunden oder wird einfach nicht mehr eingeblendet.

Die Suchfunktion dazu bemühen? Fehlanzeige bisher! Das war sinnfrei, denn Facebooks Suchfunktion spuckte keine Inhalte aus.

facebook-public-search
(Bildquelle: Facebook Newsroom)

Die Suchfunktion auf Facebook war bisher darauf beschränkt, primär Personen anzuzeigen, aber auch Orte, Seiten und Gruppen. Allenfalls war noch die #Hashtagsuche machbar, aber mal ehrlich: wer von uns hat auf Facebook schon mal mit Hilfe des Hashtags gesucht und dann auch noch zufriedenstellende Ergebnisse bekommen (Hashtag? Hashtag? Hilfe, was ist das?)

image

Doch dem will Facebook ein Ende setzen!

Facebook will nun über die Suchfunktion auch echte Suchergebnisse ausspucken. Was zum einen ein Dienst am Nutzer ist, ist gleichfalls auch eine vernünftige Weiterentwicklung, denn eine fehlende Suche nach Inhalten bremst natürlich auch die Interaktion. Was auf anderen Portalen Gang und Gebe ist, nämlich sich per Suche in laufende Diskussionen einzuschalten, ist auf Facebook bisher ausgeblieben. Man hatte lediglich die Möglichkeit sich in die Themen einzuklinken, welche man angezeigt bekam. Eine explizite Suche nach Inhalten, um dort mitzureden, war nur schwer möglich.

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)

Doch Schluss damit! Facebook kündigt im Newsroom eine

  • Bessere Suchvorschläge: Wenn man das Suchfeld und mit der Eingabe beginnt, schlägt Facebook direkt Suchvorschläge vor. Schon direkt beim Tippen wird eine Art Live-Markierung zu Themen erscheinen, welche aktuell diskutiert werden.
  • Suchergebnisse von öffentlichen Beiträge sowie Beiträge der Freunde: Die Ergebnisse setzen sich nun aus generell öffentlichen Beiträgen zusammen, sowie auch aus Suchergebnissen aus Beiträgen von Freunden. Ebenso wird nach Aktualität und Relevanz sortiert. Die Suchergebnisse sollen auf einfache Weise für die Nutzer dargestellt sein und durch ein “Herunterziehen” auch aktualisiert werden können.
  • Finden öffentlichen Gesprächen mit Suche: Facebook macht sich damit zu einem Diskussionspodium! Man kann nun, wenn Links oder Themen auf Facebook verbreitet werden, über den passenden Suchbegriff direkt in eine Diskussion eintauchen und teilnehmen. Man muss also nicht mehr darauf warten, dass ein Thema im Newsstream erscheint oder zufällig beim Surfen gefunden wird, sondern selber aktiv nach einer Neuigkeit suchen

Die Suchergebnisse unterliegen jedoch grundsätzlich den gewählten Privatsphäreneinstellungen. Sprich: was die Einstellung “Freunde” hat, kann auch nur in der Suche von Freunden angezeigt werden. Jemand Fremdes wird diesen Beitrag nicht sehen können. Insofern ist die neue Suchfunktion keine Spionfunktion, sondern fasst nur das zusammen, was man grundsätzlich sehen kann.

Wer kann bereits suchen?

Derzeit werden diese Suchen auf US Englisch für iPhone, Android und die Desktop (PC/Notebook) Versionen ausgerollt. Deutschsprachig steht sie noch nicht zur Verfügung, wer also jetzt schon suchen möchte, muss Facebook auf US Englisch nutzen.

Die Suche in der Praxis

In einem kleinen Video stellt Facebook die neue Suchfunktion in der Praxis vor.

-Mimikama unterstützen-