“Hallo – Ich habe gerade eben dieses Bild gefunden, siehe Anhang, und es würde mich interessieren, ob es ein Fake / eine Falschmeldung ist”.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Diese und ähnliche Anfragen erreichen uns immer wieder. Es geht um folgendes Bild, dass auf Facebook im Moment immer wieder geteilt wird:

image

Hier steht:

Gehe in Facebook zu Einstellungen / Blockieren

Gib in das freie Feld ein: “Facebook Security” Dann klicke “blockieren”. Jetzt siehst Du eine Liste mit Personen, die entweder von FB Security sind, oder versucht haben Dich zu hacken.

Du solltest das mal machen und die Ratten blockieren!

Schau dir auch mal ein paar der Profile davon an und Du wirst sehen, dass es meistens Hacker und / oder Facebook Mitarbeiter sind.

Stimmt das? > NEIN!

Wir wissen zwar was der Ersteller des Bildes meint, aber technisch gesehen macht das Blockieren von Nutzern mit dem Suchbegriff: “Facebook Security” keinen Sinn.

Es handelt sich hierbei um Profile / um Nutzer die halt irgendwo in Ihrem Profil „Facebook„, „Security„, oder „Facebook Security“ stehen haben. Diese Suchergebnisse sind Zufallstreffer nach einem sehr allgemeinen Suchmuster. Gegebenenfalls könnten diese selbst Opfer einer Betrugsmasche geworden sein. (Phishingfalle wie hier beschrieben)

Dies ist aber KEIN Anzeichen dafür, dass es sich um Betrüger handelt! Diese Nutzer sind also keine “bösen Facebook Mitarbeiter” und / oder “Hacker”

Sollte man ggf. wirklich mal eine Nachricht bekommen, dann einfach nicht reagieren und bei FB melden.

Zur Erklärung:

Der Accountname “Facebook Security” wird sehr gerne von Internetbetrügern genutzt, da es in der Tat eine offizielle Seite von Facebook mit diesem Namen gibt. Diese ist hier zu finden: https://www.facebook.com/security/ Und sieht so aus:

image

Internetbetrüger verwenden jedoch Sonderzeichen in dem Namen der “Facebook Security”.

image

Warum geben sich Betrüger als “Facebook Security” überhaupt aus?

Sie versuchen mit dieser Methode Facebook-Konten zu knacken. Wie dies abläuft, haben wir hier beschrieben.

Was passiert, wenn man der Anleitung folgt, so wie diese im Bild beschrieben ist?

image

Es erscheint ein Liste von Facebook-Nutzern! Diese Liste ist aber bei allen ident.

  • Wenn man „Facebook Security“ eingibt, bekommt man eine Ergebnisliste aller Profile, wo das irgendwo im Profil steht.
  • Diese Liste erscheint deswegen, da diese Nutzer irgendwo in ihrem Profil den Namen / die Wörter “Facebook Security” verfasst haben.
  • Teilweise auch dort, wo man wegen Privatsphäreneinstellung selbst nicht  nachschauen kann, wo Facebook aber bei der Suche nachschaut.
  • Diese Personen haben aber weder was mit Facebook zu tun, noch haben sie Deinen Account gehackt.
  • Sie haben lediglich irgendwo im Profil „Facebook„, „Security„, oder „Facebook Security“ stehen. (Die Suchwörter sind ja mit „oder“ verknüpft, es werden also auch Personen mit nur „Facebook“ oder nur „Security“ gefunden.)

So sucht Facebook:

Hier kann man sehr gut erkennen, wie Facebook “sucht”. Wir haben es einmal mit unserem Namen selbst versucht: “mimikama” Hier bekommt man nun eine Liste von User, die das Wort “mimikama” beinhaltet, nicht aber als ganzes Wort:

image

Sprich, man würde Nutzer blockieren, die am Ende keine Betrüger sind.

Wie schon erwähnt verwenden Betrüger immer Sonderzeichen! Diese ändern sich aber immer wieder wie z.B. diese Version: Facèboðk Sęƈurỉțy

Würde man nach dieser suchen, dann würde es ggf. Sinn machen diese Nutzer zu blockieren. Aber auch nicht wirklich, denn es sind keine Betrüger sondern diese User wurden Opfer eines Phishingangriffes!

Wie soll ich mich verhalten, wenn ich von einem Konto mit dem Namen: Facèboðk Sęƈurỉțy eine Nachricht erhalte? NICHT REAGIEREN!

Fazit:

Wir wissen zwar was der Ersteller des Bildes meint, aber technisch gesehen macht das Blockieren von Nutzern mit dem Suchbegriff: “Facebook Security” keinen Sinn.

Es handelt sich hierbei um Profile / um Nutzer die halt irgendwo in Ihrem Profil „Facebook„, „Security„, oder „Facebook Security“ stehen haben. Diese Suchergebnisse sind Zufallstreffer nach einem sehr allgemeinen Suchmuster. Gegebenenfalls könnten diese selbst Opfer einer Betrugsmasche geworden sein. (Phishingfalle wie hier beschrieben)

Dies ist aber KEIN Anzeichen dafür, dass es sich um Betrüger handelt! Diese Nutzer sind also keine “bösen Facebook Mitarbeiter” und / oder “Hacker”

Sollte man ggf. wirklich mal eine Nachricht bekommen, dann einfach nicht reagieren und bei FB melden.

-Mimikama unterstützen-