SPONSORED AD

- Sponsorenliebe | Werbung -

Am 1.10.2015 haben wir das erste Mal darüber berichtet, dass Facebook seinen Nutzern, statt seinem Profilbild nun auch ein Profilvideo zur Verfügung stellen möchte.

Sieht auf Facebook LIVE so aus:

Mit einem Profilvideo haben Facebook-Nutzer die Möglichkeit, ein sieben Sekunden langes Video hochzuladen.  Facebook möchte hier nach eigener Aussage seinen Nutzern die Möglichkeit geben, ihre Persönlichkeit und ihre Kreativität besser ausdrücken zu können.

Eine Anmerkung noch dazu: Beim Erstellen und Hochladen eines Videos mit der aktuellen Facebook-App für iOS und dem iPhone 6 zumindest kommt es zu einer kleinen „Verwirrung“, was die Ausrichtung des Videos angeht. In der Vorschau auf dem Profil wird es korrekt dargestellt, wenn es aber abgespielt wird, ist das Video gegebenenfalls um 90° gedreht, je nachdem ob man es im Quer- oder Hochformat aufgenommen hat. Dies allerdings, so wie es momentan scheint, nur auf manchen Systemen. Die iOS-App stellt es in diesem Fall richtig dar, während Chrome unter Windows es „gekippt“ abspielt. Das sind anscheinend noch ein paar „Kinderkrankheiten“ dieses Features, die sicherlich mit der Zeit behoben werden. (Es kann aber auch unter Umständen ganz lustig sein…)

So wie es den Anschein macht, dürfte diese Funktion nun auch bei uns langsam aber sicher frei geschaltet werden.

image

image

Posted by Rüdiger Reinhardt on Donnerstag, 18. Februar 2016

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady