Im Moment bekommen wir unzählige Anfragen von Facebook-Nutzern die uns darüber berichten, dass sie keine Links (Verweise) von YouTube auf Facebook veröffentlichen bzw. mit einem “Gefällt mir” versehen können.

Update 18.09.2015/ 17:27 Uhr: Wir wissen was nun los ist.

Durch einen Bug beim letzten Facebook-Update kommt es zu netzinternen Problemen, indem sich mehrere Mechanismen quasi gegenseitig „in den Fuß schießen“. Das Problem sollte aber in 1-2 Tagen restlos behoben sein.

Facebook optimiert seine internen Routinen wie Links überprüft und dargestellt werden. Leider hatte sich hierbei wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen. Bei einigen Nutzern/einigen Links kann es daher durchaus sein, dass diese Mitteilung auftritt, während bei anderen Nutzern und Links die Meldung aus bleibt.
Da wir leider keinen genauen Einblick in den internen Facebook Code werfen können, und die Erklärung des Phänomens sehr viel technisches Wissen und eine sehr lange Erklärung benötigen würden, raten wir einfach: abwarten und Tee trinken. Es wird bereits an einer Lösung des Problems gearbeitet.

UPDATE 18.09.2015 / 17:00 Uhr: Mittlerweile häufen sich die Meldungen, dass man auch keine anderen Verweise, wie z.B. Facebook-Seiten Links auf Facebook selbst posten kann.

image

Auch wenn man FB etwas mitteilen möchte, dann kommt man nicht weiter. Der User bekommt dies zu sehen:

- Sponsorenliebe | Werbung -

Solche Verweise, wie gesagt auch Links von Facebook, kann man auch nicht mittels persönlicher Nachrichte versenden. Sieht dann so aus:

image

Hier ein Beispiel eines Verweises der nicht funktioniert: Dieser User möchte einen Verweis von YouTube posten.

image

Facebook meint:

Nachricht fehlgeschlagen

Diese Nachricht enthält Inhalte, die von unserem Sicherheitssystem blockiert wurden.
Wenn du glaubst, dass du das irrtümlicherweise siehst, bitte teile uns das mit.
Schließen

Auch das direkten TEILEN über die Funktion auf YouTube ist NICHT möglich.

Es erscheint zwar das dazugehörige Fenster. Aber der “Auf Facebook veröffentlichen” Button bleibt “grau”

image

Nun könnte man annehmen, dass vielleicht der Inhalt, in o.a. Fall das Thema “Flüchtlinge” ggf. für Facebook nicht in Ordnung ist.

Aber auch das Lied der Gruppe “Wind” mit dem Titel “Lass dies Sonne in dein Herz” gefällt Facebook nicht so recht. Dieses Video / der Verweis konnte zwar in einem Kommentar gepostet werden, aber sobald man auf “Gefällt mir” klickt, dann bekommt der User abermals die Meldung zu sehen!

image

Es geht aber noch weiter. User die Facebook über Ihr Smartphone nutzen, mittels der FB-App, bekommen diese Information zu sehen.

“Gefällt mir”-Angabe für Beitrag fehlgeschlagen. Damit du nicht erneut blockiert wirst, stelle bitte sicher, dass du die Facebook.Gemeinschaftstandards gelesen und verstanden hast.

image

Es betrifft nicht alle Verweise von YouTube. Einige kann man posten und liken, andere wiederum nicht. Das Thema des Videos hat damit nichts zu tun.

Wir beobachten das ganze und werden diesen Bericht ggf. ergänzen

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady