-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Immer wieder berichten uns User davon, dass Facebook sie dazu auffordert eine Kopie ihres Personalausweises hochzuladen.

Warum macht dies Facebook und ist dies rechtens?

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Es handelt sich hierbei um die sogenannten Klarnamenpflicht auf Facebook. In den meisten Fällen betrifft es Nutzer, die Phantasienamen verwenden.

Facebook selbst schreibt in seinen Nutzungsbedingungen unter Punkt 4 “Registrierung und Sicherheit der Konten” vor, wahre Namen und Daten anzugeben.

Registrierung und Kontosicherheit

Facebook-Nutzer geben ihre wahren Namen und Daten an und wir benötigen deine Hilfe, damit dies so bleibt. Im Folgenden werden einige Verpflichtungen aufgeführt, die du bezüglich der Registrierung und der Wahrung der Sicherheit deines Kontos uns gegenüber eingehst:

1. Du wirst keine falschen persönlichen Informationen auf Facebook bereitstellen oder ohne Erlaubnis kein Profil für jemand anderen erstellen.

Verwendet nun ein Nutzer nicht seinen ECHTEN NAMEN, dann informiert Facbeook diesen User darüber und verlangt meist eine Kopie des Personalausweises. In den meisten Fällen werden solche Profile auch gesperrt. Die Sperre selbst wird nach der Übersendung des Ausweises jedoch wieder aufgehoben.

Aber Achtung!

Der § 4 Abs. 6 Teledienstedatenschutzgesetz (Deutschland) schreibt folgendes vor

Der Diensteanbieter hat dem Nutzer die Inanspruchnahme von Telediensten und ihre Bezahlung anonym oder unter Pseudonym zu ermöglichen, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist. Der Nutzer ist über diese Möglichkeit zu informieren. (Quelle)

Widerspruch zu EU-Gesetzen

Dieses Gesetz steht jedoch im Widerspruch zu EU-Gesetzen, und da der anerkannte Sitz von Facebook für Europa in Irland ist, kommt hier nicht Deutsches Recht zum tragen.

Mehrere Wege zur Identifikation

Nach Informationen von Facebook, gibt es mehrere Möglichkeiten, Facebook gegenüber die eigene Identität nachzuweisen.

Was viele Nutzer nicht wissen: es muss nicht allein der Personalausweis sein!

Facebook lässt weitere Möglichkeiten zu und schreibt selbst:

Welche Ausweise werden auf Facebook akzeptiert?

Du hast 3 verschiedene Möglichkeiten, deine Identität zu bestätigen.

Wenn du Dokumente an uns übermittelst, schwärze bitte jegliche persönlichen Informationen, die wir zur Bestätigung deiner Identität nicht benötigen (z. B. Kreditkartennummer, Sozialversicherungsnummer). Wir verschlüsseln Verbindungen zwischen Personen und Facebook standardmäßig. Das gilt auch für Ausweise, die du an uns sendest. Nach Abschluss der Überprüfung löschen wir deine Ausweisdaten.

Option 1: Amtlicher Ausweis

Ein amtlicher Personalausweis mit deinem Namen und Geburtsdatum oder deinem Namen und einem Foto. Einige Beispiele:

  • Pass
  • Wahlberechtigtenausweis
  • Führerschein
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde
  • Dokumente zur amtlichen Namensänderung
  • Stammesausweis oder Statusnachweis
  • Privat- oder Autoversicherungsausweis
  • Aufenthaltsgenehmigung, Einwanderungspapiere
  • Andere amtliche Ausweise als Führerschein (z. B. Behindertenausweis, Personalausweis)

Option 2: Zwei nicht-amtliche Optionen

Zwei unterschiedliche Ausweise aus der nachfolgenden Liste. Die Namen auf den Ausweisen müssen miteinander übereinstimmen. Einer der Ausweise muss ein Foto oder ein Geburtsdatum enthalten, das mit den Informationen in deinem Profil übereinstimmt. Nur so können wir bestätigen, dass du der Besitzer des Kontos bist.

Wählen Sie zwischen:

  • Geschäftsbrief
  • Scheck
  • Bewilligung
  • Zeitfahrkarte
  • Gas-, Wasser- oder Stromrechnung
  • Kreditkarte
  • Schüler- bzw. Studierendenausweis
  • Büchereiausweis
  • Gehaltsabrechnung
  • Schul- bzw. Universitätszeugnis
  • Krankenakte
  • Kontoauszug
  • Sozialversicherungsausweis
  • Beschäftigungsnachweis
  • Nachweis über Zeitschriftenabonnement
  • Foto im Schuljahresbericht (Scan oder Foto der betreffenden Seite des Jahresberichts)
  • Mitgliedsausweis (z. B. Rentnerausweis, Gewerkschaftsausweis, Mitarbeiterausweis, Dienstausweis)

Option 3: Weitere Möglichkeiten zur Bestätigung

Wenn du keinen Ausweis hast, auf dem sowohl dein authentischer Name als auch ein Foto oder dein Geburtsdatum zu sehen sind, kannst du einen zusätzlichen Ausweis bereitstellen, der uns hilft, die Informationen mit deinem Facebook-Profil abzugleichen. Lade für diese Option drei Ausweise hoch:

  • Zwei verschiedene Ausweisarten aus Option 2, auf denen jeweils dein authentischer Name zu sehen ist.
  • Ein zusätzlicher Ausweis, der ein Geburtsdatum oder Foto enthält, das mit den Informationen in deinem Facebook-Profil übereinstimmt. Dieser Ausweis kann entweder aus Option 1 oder 2 stammen, und der Name darauf muss nicht mit den anderen beiden eingereichten Ausweisen übereinstimmen. Die Angaben zu deinem Namen oder anderen Informationen aus deinem Ausweis werden nicht zu deinem Konto hinzugefügt.

Quelle: Facebook-Hilfecenter