-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

image Nun endlich ist eine wichtige Kommunikationslücke auf dem weltgrößten sozialen Netzwerk erschlossen: Seit kurzen ist es möglich, neben der üblichen Chat-Funktion auf Facebook, auch per Video zu chatten. Das Ganze ähnelt an Skype. Welche möglichen Anwendungen es zum Videochatten gibt und wie man diese installiert, erfahren Sie in diesem Artikel. Um den Videochat auf Facebook nutzen zu können, ist eine Applikation nötig. Hier werden fünf Videochat-Applikationen von Drittanbietern vorgestellt, welches es ermöglichen, sowohl mit Freunden zu plaudern wie auch mit Nutzern aus der ganzen Welt. Neben dem Videochatten bieten die einzelnen Applikationen auch die Möglichkeit, den Chat wie gewohnt zu nutzen. Die Funktionen der einzelnen Chats sind eigentlich selbsterklärend. Hier nun die fünf Videochat-Applikationen, um den Videochat auf Facebook nutzen zu können.

TinyChat

image TinyChat ist mit über 1.9 Millionen aktiven User im Monat einer der führenden Chatanbieter. Die Applikationen bietet die Möglichkeit, nur mit Freunden zu plaudern oder gleichzeitig mit bis zu zwölf Teilnehmern per Video zu chatten. Die Applikation auf Facebook erfordert keine Installation. Nur den „Go to App“ Button anklicken, einige Einstellungen vornehmen, Freunde einladen und per Video über Facebook chatten.

Den Link dazu gibt’s hier.

VChatter

image Ein weiterer Anbieter des Videochats auf Facebook ist VChatter. Nach einem anfänglichen Boom sind die Nutzerzahlen etwas zurückgegangen. Dennoch nutzen etwa 700 000 Nutzer die Applikation im Monat. VChatter hat über 350 000 Dollar in das neue Produkt gesteckt und es könnte interessant werden, wie es sich auf dem Markt entwickelt. Die Bedienung von VChatter ist sehr simpel aufgebaut. Am besten den Anweisungen folgen.

Zur Applikation geht’s hier.

Rounds Video Chat

image Die Rounds Video Chat Applikation kommt in einem sehr eleganten Design her. Auch hier kann man Freunde per Mausklick für den Videochat einladen und mit dem interaktiven Menü hat man noch die Möglichkeit, an Spielen und anderen Anwendungen teilzunehmen. Der Dienst wird von rund 387 000 Usern genutzt.

Die Applikation finden Sie hier.

FaceBuzz

image Der Dienst FaceBuzz funktioniert vorwiegend auf Computern mit dem Betriebssystem Windows. Die Chat-Funktion ist allerdings nicht sehr überzeugen, da immer fremde Personen über im Chat-Fenster erscheinen, welche auch ausprobieren, wie der Videochat funktionieren sollte. Wie es aussieht, ist FaceBuzz noch in der Entwicklungsphase. Dies erklärt auch die nur 30 000 aktiven Nutzer im Monat.

Wer es trotzdem ausprobieren möchte: hier der Link.

ChatVibes

image ChatVibes ist ebenfalls ein Windows-only-Programm, welches den Videochat-Button direkt in der Chat-Eigenschaft von Facebook integriert hat. Das Programm muss trotzdem heruntergeladen werden und mit einem Klick kann man Freunde einladen und loschatten.

Den Link gibt’s hier.

Fazit:

Von mir aus gesehen bietet der TinyChat die beste und einfachste Funktion, um auf Facebook per Video zu chatten. Darum hier ein kleines How to.

image

Sobald man die Applikation unter http://www.facebook.com/apps/application.php?id=140802830263 zu seinem Profil hinzufügt, geht es bereits los. Der Chatroom öffnet automatisch, wo man auch gleich seine Freunde zum Videochatten einladen kann. Entfernt man vorher das Häkchen nicht, postet die Anwendung automatisch eine Meldung zum Profil.

image

Die Bedienung des Chats ist sehr einfach.

image

Es empfiehlt sich aber, ein Headset zu verwenden, um ein etwas lautes Echo zu vermeiden. Über das Menü auf der rechten Seite wählt man seine Webcam und das Mikrofon aus. Natürlich kann man neben dem Videochatten auch den normalen schriftlichen Chat nutzen. Über das Einstellung-Icon kann man auch den Bildschirm übertragen und andere zusätzliche Funktionen verwenden.