Im Moment werden Massenhaft Nachrichten mittels des Facebook Gruppen:Chats versendet. In diesem steht: “Schauen Sie sich das an: LINK” oder aber auch “Das ist echt? LINK”

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Dem User wird in Folge vorgemacht, dass er an einem iPhone 6 Wettbewerb mitmachen kann. Doch dahinter stecken Datensammler, die nur das Ziel verfolgen so viel wie nur Möglich an Daten von Facebook-Nutzern zu bekommen.

Um solche Nachrichten handelt es sich im Moment!
HINWEIS: Leider wissen wir- und auch die Absender mit denen wir gesprochen haben NICHT, warum sie die Nachrichten versenden. Sprich, der Auslöser muss wo anders liegen!

image

Klickt man als User auf den Link in der Facebook-Nachricht, dann wird man auf diese Webseite umgeleitet:

Auf der Webseite zu erkennende User und Meldungen sind alle frei erfunden.

image

Angeblich handelt es sich hier um einen “iPhone 6 Wettbewerb” und es steht:

Sie haben die Chance das neue iPhone 6 zu gewinnen!
Folgen Sie den 2 Schritten unten, um mit der Eintragung zu beginnen …

image

Kleiner Hinweis: die Frage bei Schritt 1 hat keinerlei Wert für die Intention des Gewinnspiels, selbst bei falscher Beantwortung geht es weiter. Nun, ob man bei falscher Beantwortung etwas gewinnen kann, wissen wir nicht. Wir wissen im Grunde gar nicht, ob am Ende jemand was gewinnt.

Klickt man hier u.a. auf “klicken Sie hier”, dann öffnet sich wiederum erneut eine Webseite. Hier gelangt man zu den bereits bekannten Gewinnspielen.

Ziel dieser Facebook-Nachricht ist es, Nutzer auf die Seite zu locken in der Hoffnung, dass diese dann das Formular ausfüllen.

Hier handelt es sich jedoch auf einmal nicht mehr um ein iPhone 6, sondern um einen 250 € Gutschein von Amazon

image

Solltet ihr an einem der Gewinnspiele am Ende teilgenommen haben und dort vielleicht nach eurer Handynummer gefragt worden sein so behaltet eure Mobilfunkrechnung im Auge bzw. stellt euch auf jede Menge neuen Spam auf eurem Emailkonto und in eurem Briefkasten ein. Auch SMS und WhatsApp könnten dafür missbraucht werden.

ZDDK-TIPP: Solltet ihr in so einen Gruppenchat eingeladen werden, oder bereits hinzugefügt sein, dann

image

1) KLICKT nicht auf den Link, der sich im Gruppenchat befindet.
2) Gib den anderen Teilnehmern bescheid, dass es sich hierbei womöglich um einen Virus / Trojaner handelt (Gerne kannst du DIESEN Bericht bzw. den Verweis zu diesen Bericht einfügen)
3) Verlasse die “Unterhaltung” wieder.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady