Wer sich seinen Freunden nicht ständig beim Facebook-Messenger als online offenbaren möchte, kann den Online-Status auch verbergen. 

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Zugegeben, die Funktion ist etwas schüchtern und versteckt sich ziemlich gut, doch hat man sie einmal gefunden, ist alles super easy.

Nerven euch auch manchmal Leute, die nur darauf warten, dass sie euch beim Facebook-Messenger überfallen können, sobald sie euch online sehen?

Ein bisschen leidet die Privatsphäre schon, wenn es um den Facebook-Messenger geht, er zeigt ja schließlich nicht nur an, WANN ihr online seid, sondern auch, wie lange die letzte Aktivität her ist. Aber auch hier ist es möglich, seinen Status zu verbergen:

Egal, ob Android oder iOS, dies klappt in beiden Fällen.

Facebook Messenger > Personen > Aktiv > Eigener Name [deaktivieren]

  • Facebook Messenger öffnen und in der Navigationsleiste auf “Personen” tippen
  • Tippe oben auf den Reiter Aktiv
  • ganz oben steht der eigene Namen mit grünem Punkt, dieser symbolisiert deinen Online-Status
  • wenn du den Schieberegler umstellst, dann deaktivierst du die Online-Status-Funktion

Sobald diese Funktion deaktiviert ist, kann man trotzdem noch mit seinen Freunden über den Facebook-Messenger kommunizieren. Nur sehen die Freunde jetzt nicht mehr, ob und wann man zuletzt online gewesen ist.

ABER:

Habt ihr euren Online-Status verborgen, könnt ihr zwar nicht mehr sehen, welche Freunde gerade online sind, aber man kann nach wie vor herausfinden, ob ein Freund gerade online ist bzw. wann er zuletzt online war und zwar wenn ihr ihn antippt und den Chat-Verlauf öffnet.

Anleitung in Bildern

image
Navigationsleiste – Personen

image
Reiter AKTIV – On/Off Schalter für Online-Status

image
deaktivierter Online-Status

Quelle: Galaxy Tipps

-Mimikama unterstützen-