image Soeben haben wir erfahren, dass Facebook SCHON WIEDER Seiten sperrt welche über Spam berichten! Diesmal hat es die Seite "Thats Nonsense" erwischt, welche genau so wie ZDDK über Spam berichtet! Alle "Links" wurden, aus bis jetzt noch nicht erklärlichen Gründen, von Facebook BLOCKIERT! Diese Blockade ist völlig kontraproduktiv. "ThatsNonsense" hat alles mögliche bereits versucht um dieses Problem zu beheben, hat aber bis dato noch keine Antwort von Facebook bekommen! Wir ersuchen Euch nun um Unterstützung.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie kann jeder einzelne von uns Unterstützen?

Wenn man auf Facebook einen Link teilen möchte, welcher die URL "thatsnonse.com" beinhaltet, bekommt man folgenden Hinweis:

image

Facebook bietet ein Formular an, welches jeder Nutzer ausfüllen kann!

Das Formular nennt sich "Ich kann keine Inhalte hinzufügen"

Mit diesem Formular kann man Facebook mitteilen, dass es sich um einen Irrtum handelt da "ThatsNonsense" keine Spamseite ist bzw. Links postet welche Schadhaft sind!

Wenn nun viele Nutzer dieser Meinung sind, so wie auch wir, dann soll man bitte dieses Formular wie folgt ausfüllen:

image

Wir denken, dass wir so den Vorgang beschleunigen können, dass "ThatsNonsense" wieder entsperrt wird!

Hier der Link zum Formular:

http://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=block_appeal

Auch mimikama.at hat es bereits einmal erwischt!

mimikama hatte ganz klein (mit ein paar Fans) unter der Domain www.wi3.at begonnen vereinzelt Hinweise zu liefern, dass es auf Facebook den einen oder anderen "Spam" gibt. Damals nannte wir uns noch "facebook-facts". Irgendwann war es aber der Fall, dass wir damals keinen Link mehr, in welchem wi3.at vorgekommen ist, posten konnten!

Wir wurden gesperrt! (Genau so wie "ThatsNonsense)

Wir haben Facebook 6x angeschrieben und nachgefragt was da los sei aber wir haben auf unsere Anfragen nie eine Antwort gekommen und so haben wir damals sehr rasch reagiert. Wir haben eine neue Domain registriert, haben die Seite "Zuerst denken – dann klicken" ins Leben gerufen und das Ergebnis kennt man ja bereits! Innerhalb von 8 Monaten haben wir mit unseren Seite über 80.000 Fans generieren können.

T3n.de berichtete auch über uns!

Facebook mag Berichte über Spam, Würmer und andere unliebsame Machenschaften auf der eigenen Plattform nicht und schreckt anscheinend auch nicht davor zurück, Fanseiten die darüber berichten, einfach zu sperren oder gar zu löschen. Es hört sich unglaublich an, aber ist in mindestens zwei Fällen tatsächlich passiert. Und schlimmer noch: Facebook sperrt die Seiten, ohne deren Betreiber zu informieren. Eine Begründung gibt es ebenfalls nicht.

Facebook versucht offenbar mit allen Mitteln, negative Meldungen über Facebook auf der eigenen Plattform zu unterbinden. Fanpages, die sich genau auf diese Meldungen spezialisiert haben, um die Nutzer über neue Spam-Attacken und andere Gefahren aufmerksam zu machen, müssen mit einer Sperrung oder sogar mit einer Löschung der Fanseite rechnen…

Auch eine deutschsprachige Facebook Fanseite ist betroffen

Ein ähnliches Schicksal ereilte die Fanseite „facebook-facts“, auf der die Betreiber von www.wi3.at viele nützliche Hinweise über Spam, Fakes, Malware und Click-Hijacking verbreitet haben, die sie auf ihrer Webseite veröffentlicht hatten. Vor etwas mehr als zwei Wochen war damit jedoch Schluss, denn Facebook sperrte sämtliche Links von der Domain www.wi3.at. So entschloss man sich kurzerhand dazu nicht nur zwei neue Fanseiten aufzusetzen („mimikama“ und „Zuerst denken – dann klicken!“), sondern dazu mit mimikama.at auch gleich noch eine passende Website.

Sollte Facebook überhaupt von uns wissen, dann hoffen wir, dass Facebook erkennt was sich mimikama zur Aufgabe gemacht hat und macht nicht nochmals den gleichen Fehler!!!

Wer möchte kann sich den ganzen Artikel direkt auf t3n.de durchlesen.

Link: http://t3n.de/news/facebook-loscht-fanseiten-spam-berichten-306915/

-Mimikama unterstützen-