-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Soeben haben wir bemerkt, dass Facebook  es “duldet” wenn man sich in seiner Anmelde E-Mailadresse vertippt. Auch mit einem Tippfehler kann man sich also bei Facebook anmelden. Absicht? Ein Fehler? Wir wissen es im Moment noch nicht.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Hier ein Beispiel: Nehmen wir an unsere Anmeldeadresse wäre test@mimikama.at

image

Klar ist, dass man sich nun hier einloggen kann, da eben die korrekte Schreibweise in der E-MAILADRESSE gegeben ist.

Nun bauen wir einmal bewusst mehrere Tipp-Fehler in die E-Mailadresse ein und machen aus test@mimikama.at nun teest@mimikamaa.t

image

Und siehe da, wir können uns genau so einloggen, auch wenn die Mailadresse nicht korrekt eingegeben wurde.


SPONSORED AD

Ein weiterer Versuch! Nun geben wir eine E-Mailadresse ein, die es gar nicht gibt. Auch nicht bei uns im System. Diese lautet gibtesnicht@mimikama.at

image

Dies funktioniert jedoch nicht!

Facebook weißt darauf hin, dass diese Mailadresse keinem Konto zugeordnet werden kann. Und gibt automatisch unsere korrekte E-Mailadresse als Vorschlag an.

image

Was meinst du? Warum toleriert Facebook Tippfehler bei der Anmelde E-Mailadresse. (Funktioniert auch mit dem Usernamen)? Absicht? Bug?