-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Liegt es am schwachen Zwischenstand der Deutschen Nationalelf? Liegt es am Wetterumschwung? Am heutigen Abend, Mittwoch den 03.09.2014 Ortszeit 21:45 Uhr, ist Facebook nicht erreichbar. Bei Euch auch ? Es scheint sich um einen außerplanmäßigen Ausfall zu handeln, denn es waren im Vorfeld keine Wartungsarbeiten angekündigt.

down1

Messenger und App auch betroffen

Neben dem Ausfall der Web-Version, zeigen auch Messenger und Facebook-App selbige Probleme.

down2

Derzeit sind auch uns keine Gründe bekannt, warum Facebook nicht erreichbar ist.

down3

Kann man hier prüfen: http://allestörungen.at/stoerung/facebook Oder hier: http://downrightnow.com/facebook

Karte von Facebook Störungen

image

Der „Ausfall“ dürfte nur eine bestimmte Schicht von Nutzern betreffen, denn bei einigen Nutzern funktioniert Facebook und bei Anderen nicht! Das Ganze dürfte auch nicht abhängig sein von der Internetleitung, sondern von den einzelnen Profilen selbst!

image

image

Im Mimikama Büro in Wien ist es so, dass es bei dem einen funktioniert und bei dem anderen wieder nicht (obwohl dies dieselbe Internetleitung ist). Die Westfälischen Mimikama-Leute bestätigen ihrerseits auch den Fehler. Wir werden den Ausfall weiter beobachten, hoffen jedoch, auch in eigenem Interesse, dass es bald weiter geht. Und wenn wir die Gründe für den Ausfall kennen, wird dieser Beitrag ein Update erfahren!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady