Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Laut den letzten Meldungen wird ab dem 18.02.2011 die „Umgehenden Personalisierungen„, auf Facebook aktiviert! Was bedeutet eigentlich Umgehenden Personalisierungen? Bei den umgehenden Personalisierungen geht es um einen vereinfachten Zugriff von Facebook PARTNERN auf bestimmte Inhalte der Facebook Nutzer! Grundsätzlich ist Facebook kostenlos, der Anbieter jedoch verdient jedoch unter anderem mit der WEITERGABE VON NUTZERDATEN (!) für Werbezwecken sehr viel Geld! Als Facebook Nutzer kann man über die Einstellungen den Umfang der gesammelten Daten in Grenzen halten! Mit der NEUEN FUNKTION der „Umgehenden Personalisierungen“ erhalten die PARTNERseiten von Facebook ZUGRIFF auf die Nutzer-DATEN!

- Sponsorenliebe | Werbung -

ACHTUNG! Diese Funktion ist grundsätzlich automatisch aktiviert und muss erst deaktiviert werden wenn man nicht möchte, dass seine Nutzerdaten an die Facebook-Partner weiter geleitet werden sollen!

Ist diese Funktion aktiviert können Partnerseiten alle gesammelten Informationen behalten

Da diese Funktion aktiviert ist, erhalten alle Facebook-Partner wie

  • Bing – Soziale Suche
  • Pandora – Personalisierte Musik
  • TripAdvisor – Soziale Reisen
  • Yelp – Lokale Bewertungen von Freunden
  • Rotten Tomatoes – Filmbewertungen von Freunden
  • Clicker – Personalisierte TV-Empfehlungen
  • Scribd – Soziales Lesen
  • Docs – Zusammenarbeit an Dokumenten

ZUGRIFF auf NUTZERDATEN! Welche Daten genau hier abgerufen werden wird leider nirgends genauer erläutert!

In der Praxis ist es so, dass diese Partnerseiten mit diversen Informationen oder / und auch dessen Freunde aufbereitet werden und das man „zugeschnittene“ Informationen oder aber auch Infos aus seinem Freundeskreis einsehen kann.

Achtung! Diese NUTZERDATEN müssen von den Partnerseiten, bei der Verwendung dieser Funktionen NICHT GELÖSCHT WERDEN und die Partnerseiten können so alle gesammelten Informationen behalten 🙁

Wo kann ein Facebook-Nutzer nun diese Funktion deaktivieren?

1. Klicke auf –> KONTO und dann auf –> PRIVATSPHÄRE-EINSTELLUNGEN

image

2. Klicke bei den „Anwendungen und Webseiten“ auf „Bearbeite deine Einstellungen“

image

3. Klicke nun unter „Umgehende Personalisierung“ auf „Einstellungen bearbeiten“

image

4. Hier kannst du nun die „Umgehenden Personalisierungen“ DEAKTIVIEREN!

Wobei diese in diesem Moment (17.02.2011 / 12:21 Uhr) bei uns noch nicht aktiv waren!
(müsste ab dem 18.2.2011) möglich sein!

image

!!! SOLLTE DIES BEI EINIGEN NOCH NICHT FUNKTIONIEREN DANN EINFACH DIE „Sprache“ auf Englisch ändern und dann klappt es jetzt schon!

Setzt man die Sprache auf „Englisch (US)“, dann kann man das Häkchen rausnehmen. Bei „Englisch (UK)“ ist die Funktion ebenso deaktiviert wie bei „Deutsch“.

Die Sprache kann man ändern indem man auf seiner Startseite GANZ NACH UNTEN scrollt und auf „Deutsch“ klickt!

image

ACHTUNG!!! Wenn deine FREUNDE es nicht deaktivieren,

dann TEILEN Sie auch Informationen über DICH!!!

TEILE BITTE DAHER DIESEN ARTIKEL MIT DEINEN FREUNDEN!

-Sponsorenliebe-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady