Ist die Darstellung eines Realbildes des Profilinhabers auf Facebook nun die logische Fortführung der Klarnamenpflicht?

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Eine Meldung mit Zitat, welche genau dies behauptet, verunsichert viele Facebooknutzer und stößt auch nicht wirklich auf Wohlwollen.

profilklarbild1
(Screenshot: Facebook, öffentlicher Status)

Im Klartext wird dort behauptet:

Nach Klar-Namen kommt jetzt das Klar-Profilbild. Facebook entscheidet:
”Profilbilder werden bald nach Echtheit überprüft. Es darf ab 01. Juli 2015 nur noch eine Fotografie wo man selbst gut zu erkennen ist als Profilbild verwendet werden.”

ZDDK-Fakecheck:

Gestern war 1. April, denkt mal drüber nach!

(Vorsichtshalber haben wir jedoch auch bei Facebook angefragt. Wir bekamen die Bestätigung, dass es sich bei diesem Bild um einen Hoax handelt.)

-Mimikama unterstützen-