-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Auf Facebook macht wieder einmal ein "Tier" Foto die Runde. Zu sehen ist ein Hund, dem ein Pfefferspray, von einem Polizisten, ins Gesicht gesprüht wurde. Facebook-Nutzer, die dieses Bild zu Gesicht bekommen haben, sind empört. Wir haben recherchiert. Das Bild wurde bereits im Mai 2012 in Rio de Janeiro aufgenommen. Die Polizisten kamen gerade von eine Razzia zurück und bemerkten den Hund. Der Polizist dürfte geglaubt haben, dass ihm der Hund beißen würde, da er pausenlos bellte, und sprühte ihm deshalb den Spray in die Augen. Der Besitzer selbst versteht die Welt nicht mehr und war empört denn sein Hund sei noch nie aggressiv gewesen und habe auch noch niemanden gebissen. Die interne Abteilung der Militärpolizei untersuchte den Fall sowie ob das Verhalten des Polizisten in Ordnung war.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Um dieses Foto geht es auf Facebook:

image

Weiterführender Link zu diesem Thema:

http://oglobo.globo.com/rio/policial-que-atirou-spray-de-pimenta-contra-cadela-na-rocinha-presta-depoimento-4827328