Im Moment erhalten wir sehr viele Anfragen zu einem Statusbeitrag, der bereits im Jahre 2011 die Runde auf Facebook machte. In diesem steht, dass angeblich Hacker Pornos auf den Pinnwänden verteilen und zwar unter deinem Namen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mimikama: Halbwahrheit

image

WARNUNG !!!
Auf Facebook sind jetzt Hacker, die unter deinem Namen Pornos auf die Pinnwände deiner Freunde posten, ohne das du davon weißt. Du siehst es nicht, aber all deine Freunde sehen das es “dein Post“ ist. Wenn du sowas von mir bekommst… DAS WAR NICHT ICH!!!
Poste das auf deine Pinnwand, damit jeder Bescheid weiß.
Kopieren aber nicht TEILEN!

Halbwahrheit

Vorweg möchten wir erwähnen, dass der Statusbeitrag / die Warnung so nicht stimmt. Es sind KEINE HACKER die so etwas machen, sondern der Nutzer wurde Opfer einer Falle. Er selbst hat sich eine Browsererweiterung bzw. einen TROJANER eingefangen.

Im Detail

Immer häufiger veröffentlichen Facebook-Nutzer dubiose Videos auf Ihren Pinnwänden und markieren im Zuge der Veröffentlichung die gesamte Freundesliste.

Um diesen und ähnliche Statusbeiträge geht es:

image

Klickt ein User auf den Beitrag, dann wird er auf diese Seite umgeleitet:

image

Angeblich müsste sich der User nun den “Flash-Player” herunterladen um das Video sehen zu können.

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)

ACHTUNG: Hierbei handelt es sich nicht um den eigentlichen Flash-Player, sondern um einen TROJANER!

Dieser versteckt sich hinter einer Browser-Erweiterung:

image

Diese Erweiterung nennt sich in diesem Falle “Cool Player for YouTube”.

Fügt man diese Erweiterung hinzu, dann werden im Hintergrund, ohne das der User es bemerkt die gesamte Freundesliste in solchen Statusbeiträgen markiert.

In die Falle getappt?

Wenn du den Browser GOOGLE CHROME verwendest, dann suche unter “Erweiterungen” nach diesem Addon. Entferne diese Erweiterung sofort.
Die Erweiterungen findest Du in Chrome auch unter der Adresse  chrome://extensions/  (in die Adressleiste einfügen).

Scanne deinen Rechner mit deiner aktuellen Antivirensoftware und entferne sofort deinen Statusbeiträge auf Facebook.

Ändere das Passwort deines Facebook Kontos. Darüber hinaus solltest du deine Hausbank darüber berichten, dass du dir womöglich einen Trojaner eingefangen hast! (Solltest du von diesem Rechner aus deine Bankgeschäfte mittels Online-Banking tätigen)

SCHÜTZE DEINE FREUNDE!

Du kannst deine Freunde schützen, solltest DU markiert worden sein!

Thema: MARKIERUNGEN

Was man als Facebook-Nutzer immer einstellen sollte, ist folgende Option:

Einstellung > Chronik und Markierungen > Möchtest du Beiträge, in denen dich deine Freunde markieren, prüfen, bevor sie in deiner Chronik erscheinen? = JA

image

Verweis zu dieser Option: https://www.facebook.com/settings?tab=timeline

Diese Einstellung bewirkt zwar nicht das man NICHT MEHR MARKIERT werden kann, aber sie bewahrt davor, dass dieses markierte Image in der Chronik aufscheint.

Durch diese Option schützt man seine Freunde. Die Markierung selbst ist dennoch vorhanden.

Hat man diese Option aktiviert, dann findet man diese Überprüfung in seinem Aktivitätenprotokoll vor. Diese nennt sich “Chroniküberprüfung

Hier kann man noch immer entscheiden, ob man dies in seiner Chronik anzeigen lassen möchte oder nicht.

-Mimikama unterstützen-