Zuckerberg entschied, dass im News Feed weniger Statusbeiträge von Facebook-Seiten angezeigt werden sollen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mark Zuckerberg hatte in einem Facebook-Beitrag vom 12.1.2018 angekündigt, Facebook wieder persönlicher zu machen. Mehr Beiträge von Freunden und Familie, dafür weniger von Unternehmen, Medien oder politischen Gruppen.

Von dieser Änderung werden wohl auch wir als Seitenbetreiber betroffen sein. Aus diesem Grunde haben wir einige Vorschläge für Euch als Facebook-Nutzer zusammengestellt, damit auch ihr weiterhin täglich unsere Berichte und Artikel erhaltet.

Zudem sollen Beiträge von Unternehmen und Medien danach priorisiert werden, “ob sie zu bedeutungsvollen Interaktionen ermutigen”. Algorithmen sollen dabei helfen, vorherzusagen, über welche Beiträge man sich gern austauschen wolle.

Diese Maßnahme wird auch die Reichweite und Verbreitung von Mimikama® verändern und kann sich negativ für Euch als Leser auswirken.

Eigeninitiative ist gefragt!

Folgende Maßnahmen kann jeder Einzelne ergreifen, damit Mimikama®  ihn weiterhin mit nützlichen Informationen versorgen kann:

-Mimikama unterstützen-