Hamm-Uentrop – Unangenehmes Erlebnis für zwei 19-Jährige auf dem Biberweg: Beide wurden dort am Donnerstag, 22. Juni, gegen 20.45 Uhr, von einem Unbekannten angesprochen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der etwa 25 Jahre alte Mann trug eine Art Keuschheitsgürtel aus Gittermaterial und war darunter nackt. In der Hand hielt er eine Zange. Der Exhibitionist fragte seine Opfer, ob sie ihn mit der Zange kastrieren könnten. Daraufhin traten die beiden jungen Leute, eine Frau und ein Mann aus Hamm, die Flucht an.

Beschreibung

Der gesuchte Tatverdächtige hatte kurze dunkle Haare und war mit einem weißen T-Shirt bekleidet. Zudem hatte er noch eine schwarze kurze Hose dabei, welche er bei der Tat ab nicht trug.

Hinweise bearbeitet die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0.

-Mimikama unterstützen-