-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Man nehme: eine weltweit positiv anerkannte, jedoch nicht zu berühmte Persönlichkeit. Man kopiere alle öffentlichen Daten in das gefälschte Profil und sammelt damit Freunde. Zum Schluss bittet man diese Freunde, für eine äußerst humanitäre Sache zu spenden.

Genau diese Betrugsvariante wird aktuell mit einem gefälschten “Nick Vujicic” Profil vollzogen. Um dies besser verstehen zu können, sollte noch kurz erklärt werden, um wen es sich bei Nick Vujicic handelt.

Nicholas James „Nick“ Vujicic (* 4. Dezember 1982 in Melbourne, Bundesstaat Victoria) arbeitet international als Evangelist und Motivationsredner mit Vorträgen zum Thema Behinderung, Hoffnung und christlichem Glauben. Als Folge einer seltenen Fehlbildung, dem Tetra-Amelie-Syndrom, wurde er ohne Arme und Beine geboren.

Weitergehende Informationen kann man sowohl aus der Quelle des oben aufgeführten Zitates entnehmen (Wikipedia), aber auch von der Homepage der Organisation “Life without Limbs”, für die er tätig ist. Aufgrund seines angeborenen Handicaps und seiner Energie, wie er damit umgeht, ist er für viele Menschen ein Vorbild und genießt ein hohes Ansehen.

So weit der kleine Exkurs. Mit Hilfe des des ZDDK-Nutzers Andreas Zenker, welcher so viele Informationen wie möglich dem falschen Profil entlockte, möchten wir diesen Fall nun schildern.

Profilbetrug

Es gibt eine offizielle und auch verifizierte Nick Vujicic Seite, welche so aussieht:

vuji0

Wir weisen nochmal darauf hin, dass es sich hierbei um eine, von Facebook verifizierte Seite handelt!

Im Gegensatz zu dieser Seite gibt es joch ein Profil, welches diese Seite kopiert.

vuji1

Es handelt sich dabei um ein Privatprofil. Dieses wird NICHT von Nick Vujicic betrieben.

Betrügerische Absichten

Das Privatprofil, welches unter dem Namen Nicholas Vujicic betrieben wird, hegt keine guten Absichten. Kurz noch der Hinweis: es handelt sich hierbei um ein NEU eröffnetes Konto, weil das Vorgängerkonto wegen Betrugs gesperrt wurde.
Diese kopierte über Monate die Inhalte der echte Nick Vujicic Seite, mit mehr als 41 Fotos und Videos. Die Hauptaktivitäten dieses Profils beschränkten sich auf den Chat.

Im Chat ging es um den lieben Gott und das er uns alle beschützen wird. Wir sollten gemeinsam beten. Ich erhielt dann ein Gebet von ihm. Kurze Zeit später bekam ich dann die Frage, ob ich helfen könnte. Ich erhielt die Geschichte eines Samuel (Kind), welches bei einem Unfall mit seiner Mutter om Auto mit 8 Monaten schwer im Gesicht entstellt wurde. Nickolas würde 96.000 Dollar für dieses Kind benötigen. (…) Ich soll doch bitte 46.000 an Western Union senden, um diesen Kind zu helfen. Der liebe Gott wird es mir schließlich danken. Ich erhielt die Zahlungsdaten nach Nigeria über Western Union. Schnell sollte ich bezahlen, da schließlich diese Woche noch dem Kind geholfen werden soll und es auch in dieser Woche noch operiert werden sollte.

Diese Gespräche verliefen alle noch über das alte Betrugsprofil, welches jedoch enttarnt und von Facebook gelöscht wurde.

vuji2

Kein Ende des Spuks

Die Löschung dieses Profils stellte jedoch keine Hürde für die Betrüger auf, so dass schnell ein identisches Profil neu errichtet wurde, welches hier nun weiter thematisiert wird. Dieses Profil,welches nun den Namen Nicholas Vujicic trägt, macht mit gleicher Masche weiter. Auch hier werden die Nutzer, welche befreundet sind, per Chat kontaktiert und in Gespräche verwickelt.

vuji2

Unter der Vortäuschung falscher Tatsachen wird hier versucht, eine Vertrauensbasis aufzubauen. Das Betrügerprofil gibt sich voll und ganz als der echte Nick Vujicic aus. Und auch hier kommt das Profil irgendwann auf den Punkt und verlangt die Unterstützung im Namen der humanitären Hilfe.

vuji3

Der letzte Kontakt zu diesem Profil fand nun am gestrigen Tage (30. Juli) statt, in dem exakt die Selbe Masche wie im Vorgängerprofil angewendet wurde.
Man kann sich also sicher sein, dass auch bei weiteren Sperrungen immer wieder ein neues Profil mit dieser Sam-Variante eröffnet wird!

When God asks, „will you?“ feel free to reply. Remember, you
want this and want to give you! God wants the best for you
because he loves you. I am sending this message with great
pain in my heart, what do you think about the child’s picture
on your screen? When was the last time you planted a seed in
someone’s life? Have you got everything?
Just think about what could happen when imagination and
faith is put together! Son of God, If you are a radical blessing
to someone else, God will always bring radical blessings back
into your life. Yet you can not give God! It is with a heavy
heart to send this message, there is a boy named Samuel,
who is seven months old and was involved in a car accident
with her mother before she was rushed to the hospital, she
spent, now this child is left in this world with the worst pain,
see photo below, news reaches me that this child needs a sum
of $96,000.00 USD for the surgery to be performed on it in
order to resolve this problem and get right back . God wants
you to join this special mission and save your life Get a seed
of faith with all your heart and sowing God Though his life
today, to collect donations for the full treatment to be carried
out in India let this seed it is between you and God as a seed
of sacrifice on behalf of himself and family. all have children
and we argue that our children are going through this same
pain.I took me to get good-hearted Christians like you and
some people have been responding in regard to this
donation.As you do this I see the Lord granted his heart’s
desire, because children are a gift from God and we should
not deploy their hands and watch them suffer.
Yesterday the „I love you“ is not enough for today. Every day
you need to put your words and your compliments. What you
have is not yours, but give her yours Because of the
abundance that the Lord has blessed you with this help save
lives today.
See photo below of the child …

Profilbetrug und Scam

Scam ist nicht neu – Profilbetrug nun auch nicht. Aber die Kombination beider auf Facebook und die Stetigkeit der Betrüger machen diese Mischung gefährlich. Auf der echten Facebookseite von Nick Vujicic wurde mittlerweile auf diese Masche reagiert und auch eine Warnung bei eingehenden Nachrichten ausgesprochen:

vuji4

Der hier beschriebene Fall wird garantiert kein Einzelfall sein. Man muss durchaus davon ausgehen, dass Betrüger bewusst die Seiten von bekannten Persönlichkeiten kopieren und so unerfahrene Nutzer in ihre Freundesliste locken. Speziell Facebook-Neulinge dürften sehr beeindruckt sein, mit einer bekannten Persönlichkeit befreundet – und dann auch noch in direktem Kontakt zu sein!

Zum Thema Scam und falsche Profile legen wir noch unsere Berichte nahe:
gefälschte Facebook-Profile
Scam

 

Personen öffentlichen Lebens und trittbtrettfahrende Fakeprofile

Facebook gibt ein ganz klares Zeichen an die Hand, womit man echte Seiten von Trittbrettfahrern unterscheiden kann. Es handelt sich dabei um den kleinen blauen Kreis mit weißem Haken, welcher im Titel der Seite getragen wird. Auch ZDDK trägt diese Verifizierung!

vuji6

Daran erkennt man, ob es sich um die echte Person/Gruppierung handelt.

Man kann sich auch merken, dass bekannte Persönlichkeiten im Regelfall kein privates, einfaches Facebookprofil haben. Und wenn, dann hat dieses garantiert mehr als nur ein paar Freunde und mehr Aktivität zu bieten, als nur hier und da ein paar Likes. So wie man sich auch sicher sein kann, dass man niemals per Chat um Geld angebettelt wird.

Auf ein gefälschtes Profil gestoßen?

Da hat Facebook eine Meldemöglichkeit.

vuji7


– Auf das entsprechende Profil gehen
– Die 3 Pünktchen neben Nachricht senden anklicken
– “Melden” anklicken
– Dieses Konto melden, dann weiter
– “Das ist ein gefälschtes Konto” anklicken
– Sonstiges
– Bei Facebook zur Überprüfung einreichen

 

ZDDK / Mimikama.at bedankt sich bei Andreas Zenker für die Hinweise, das Recherchematerial und diverse Screenshots!

Autor: Andre, mimikama.at

-Mimikama unterstützen-