-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Die Handelsplattform eBay plant den Kampf gegen Markenfälschung zu verschärfen und Markenprodukte in Zukunft auf ihre Echtheit hin zu überprüfen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie auf ‘Heise’ berichtet, plant eBay einen gebührenpflichtigen Prüfservice anzubieten, der vor allem auf hochpreisige Produkte und Luxusartikel abzielt.

Auf Anfrage können sowohl Käufer, als auch Händler den Dienst in Anspruch nehmen und Produkte auf ihre Echtheit hin prüfen lassen. Wie viel der Service kosten wird, gab eBay bis jetzt noch nicht bekannt.

Sollte sich ein Produkt trotz professioneller Verifizierung als Plagiat herausstellen, verspricht eBay eine Erstattung des doppelten Kaufpreises.

Momentan wird der neue Dienst getestet und soll im Laufe des Jahres weitreichend verfügbar werden.

Alexander Dröge vom deutschen Markenverband weiß über das zunehmende Problem der Markenpiraterie Bescheid:

„Online-Handel ist die etablierte Vertriebsform krimineller Produkt- und Markenfälscher. So steige auch seit Jahren die Zahl der vom Zoll in Postsendungen abgefangenen Markenimitate.“

Somit punktet eBay mit Authenticate nochmals im Kampf gegen Produktpiraterie, zusätzlich zu einer automatisierten Erkennungssoftware und einem Programm für Markenhersteller, über das sie Produktpiraterie melden können, bietet Authenticate mehr Sicherheit für Kunden.

Quellen: Heise, eBay