-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Umzüge sind immer eine anstrengende Angelegenheit. Weniger kraftanstrengend, aber dafür für viele Nutzer zu komplex, ist der Umzug von E-Mail-Konten. Heute zeigen wir euch, wie ihr von Yahoo auf Googlemail umziehen könnt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

VorschauBild0405

Seit einigen Monaten sinkt das Vertrauen in den Mailanbieter Yahoo immer mehr. Erst vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass im Jahr 2013 und 2014 insgesamt über eine Milliarde Login-Daten von Yahoo-Mailadressen gehackt und in Hackerkreisen verbreitet wurden. Dazu kommt noch, dass Yahoo gerade im Begriff ist, von Verizon aufgekauft zu werden, die Zukunft des Mailservice ist somit ziemlich unsicher.

Viele Nutzer besitzen aber noch ein Yahoo-Konto aus ihren Anfangszeiten im Internet, da dies damals der wohl bekannteste Mailservice neben AOL war, dementsprechend groß ist auch die Anzahl der Kontakte und Mails. Wie ihr diese aber unkompliziert umziehen lassen könnt, zeigen wir euch hier.

1. Loggt euch in eurem Browser in euer Yahoo-Postfach ein, klickt auf „Verschieben“ und erzeugt einen neuen Ordner (in unserem Beispiel nennen wir ihn „Umzug“)

clip_image002

2. Markiert alle Mails, die ihr mitnehmen möchtet [1], klickt wieder auf „Verschieben“ und dann auf den erstellten Ordner „Umzug“ [2]

clip_image003

3. Loggt euch nun in eurem Browser auf eurem Googlemail-Account ein, klickt auf das kleine Zahnrad oben rechts, dann auf „Einstellungen“

clip_image004

4. In den Einstellungen klickt ihr auf den vierten Tab „Konten und Import“, dort dann auf „E-Mails und Kontakte importieren“

clip_image006

5. Als Nächstes müsst ihr euch dann mit eurem Yahoo-Konto anmelden

clip_image007

6. Klickt in den nächsten Schritten auf „Weiter“ und „Zustimmen“. Dadurch stimmt ihr zu, dass eure Kontakte und Mails im ShuttleCloud-Service zwischengespeichert werden.

clip_image008

7. Gleich wird es ernst: Im nächsten Schritt startet ihr den Import! Wichtig ist, dass alle Haken gesetzt sind, insbesondere mit dem letzten Häkchen habt ihr den Vorteil, dass sämtliche neue Mail auf Yahoo für die nächsten 30 Tage an euer Googlemail-Konto weitergeleitet wird. Genug Zeit also, um alle Kontakte über die neue Email-Adresse zu informieren.

clip_image009

8. Das war es auch schon.

clip_image010

Beachtet aber bitte, dass es bis zu zwei Tage dauern kann, bis die Kontakte und E-Mails in eurem Google-Account erscheinen. Neue Mails erscheinen jedoch sofort in eurem Google-Account.

Das war es wieder für Heute!

ZDDK-TIPP: Folge uns auch auf unserer Facebook-Seite “ZDDK-Hilfecenter für PC-, Smartphone- und Internetnutzer