Stuttgart-Bad Cannstatt – Polizeibeamte haben am Montagmorgen (16.10.2017) die Geschäftsräume eines 25 Jahre alten Tatverdächtigen durchsucht, der im Verdacht steht, über das Internet gefälschte Kraftfahrzeugdiagnosegeräte sowie Kopien von Navigationssoftware verkauft zu haben.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Umfangreiche Ermittlungen führten auf die Spur des Tatverdächtigen, der offenbar seit April 2016 Navigationssoftware, sowie Diagnosegeräte über Onlineplattformen verkaufte und damit nach bisherigen Ermittlungen einen Umsatz von mehreren 10.000 Euro erzielte.


Die Ermittler beschlagnahmten bei der richterlich angeordneten Durchsuchung umfangreiches Beweismaterial, das nun ausgewertet werden muss.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart

-Mimikama unterstützen-