Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Nach Hundemalaria wird nun der Fleischesser durch Zeckenbiss zum Vegetarier!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Mensch, was diese kleinen Biester alles können, langsam sind wir echt sehr beeindruckt! Denn laut diesem Artikel soll dich ein Biss von dieser Zecke zu einem Vegetarier bzw. allergisch auf Fleisch machen. „Sie sind klein, ekelig und für uns ziemlich gefährlich: Zecken. Durch einen Biss kann Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ausgelöst werden. Eine neu entdeckte amerikanische Zeckenart macht nun aus anderen Gründen auf sich aufmerksam. Die neu entdeckte Zeckenart Amblyomma Americana, auch „Lone Star“ genannt, soll durch einen Biss den Menschen zum Vegetarier machen. Das Immunsystem wird quasi neu programmiert und ruft – das ist kein Scherz – gleichzeitig eine Fleischallergie hervor.“

Zecke macht Mensch auf Fleisch allergisch?

image

Quelle: Facebook / Screenshot Mimikama

Die Amblyomma Americana selber ist nicht giftiger oder gefährlicher als andere Zeckenarten, aber sie überträgt nicht nur die Erreger der Babesiose und die FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis), sondern macht uns nun auch allergisch auf Fleisch? Und das im Sommer, wo wir alle grillen wollen?

Nun: Der Biss der Zecke, auch als „Lone Star“ bekannt, kann eine sogenannte Alpha-Gal-Allergie auslösen, bei der der Genuss von rotem Fleisch zu einer allergischen Reaktion, besonders der Haut, führen kann.

JA! Das gibt es!

ABER diese Zecke ist im Süden der USA sehr verbreitet und tatsächlich gibt es da eine 32% höhere Fleischallergierate als im Rest der USA.

Das klingt wahnsinnig hoch, betrifft aber nur wenige Menschen in den USA und der Zusammenhang mit den Zecken ist bisher noch nicht bewiesen, wenn auch wahrscheinlich.

 

Interessant an der Sache ist für den Forscher eher, dass ein Zuckermolekül eine Allergie auf Fleisch auslösen kann.

Die Alpha-Gal-Reaktion ist übrigens der Grund, warum eine Xenotransplantation von z.B. Schwein auf den Menschen nicht möglich ist. Dieser Mechanismus ist schon lange bekannt, auch der Zusammenhang von Zecke und Fleischallergie wurde schon 2012 bekannt.

Fazit:

Momentan herrscht ein Sommerloch und bei Fleisch hört bei vielen der Spaß auf, was dann wieder eine Garantie für viele Klicks bedeutet …

Im Ganzen kann man zusammenfassen: Das gibt es schon, aber daraus eine Gefahr zu generieren ist schon heftig.

Autor: Anke M. – Mimikama

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady