image Facebook, 11.10.2011: In den letzten beiden Tagen haben sich vermehrt Facebook-Nutzer geäußert, dass ein neuer Virus, welcher über die Chatfunktion versendet wird, sein Unwesen treibt. Im Chatfenster wird ein Link zu einer *.JPG (Bilddatei) versendet. (Der Link: http:/  /www.  bacolodhouseandlot.  com/  facebook_img.php?  l=IMG37322.JPG Wie wir auch erfahren haben dürfte dieser Virus sehr hartnäckig sein  und sobald man sich diesen eingefangen hat sollte man seinen PC unbedingt neu aufsetzen! Sobald man den Link klickt wird eine Datei heruntergeladen und danach sollte sich eigentlich ein Bild öffnen aber dies geschieht nicht sondern der PC stürzt ab! Sobald man den PC wieder startet erschein die Windows-Starthilfe!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

So sieht der Link im Chatfenster aus:

image

Nach einem Klick wird dieser automatisch an seine gesamte FREUNDESLISTE versendet!

Sobald man den Link klickt wird eine Datei heruntergeladen und danach sollte sich eigentlich ein Bild öffnen aber dies geschieht nicht sondern der PC stürzt ab! Sobald man den PC wieder startet erschein die Windows-Starthilfe und ein Klick auf diese bringt den PC wiederum zum abstürzen.

Hier erkennt man, dass die Nutzer diese Links nicht bewusst versenden!

image

UPDATE 13.10.2011:

Mittlerweile gibt es weitere Domains welche Bilder über den Chat versenden! Alle haben aber die Dateiendung ".JPG"

Nachdem man dem Link aus dem Chatfenster folgt erscheint eine Datei welche so ähnlich aussehen kann wie folgende:

image

Folgende Domains gibt es im Moment, welche als Virus im Chatfenster ankommen:

http://w*w.ferry.coza
http://w*w.maximilian-adam.com
http://w*w.bacolodhouseandlot.com/
http://w*w.serviceuwant.com
http://w*w.centralimoveisbonitoms.com.br
http://w*w.weread.in.th
http://w*w.sentosakaryautama.com
http://w*w.toyotechnicalservices.com
http://w*w.centralimoveisbonitoms.com.br
http://w*w.dekieviten.nl
http://w*w.villamatildabb.com
http://w*w.fionagh-bennet-music.co.uk 
http://w*w.ukseikatsu.com

Von vielen Nutzern haben wir erfahren, dass Sie Ihren PC neu aufsetzen mussten da sich der Virus in sehr viele Dateien reingeschrieben hatte!

Bevor Ihr nun vor lauter Panik den PC neu aufsetzt versucht mal vorab folgendes Programm:

Malwarebytes’ Anti-Malware

Malwarebytes’ Anti-Malware befreit den Rechner von Viren, Würmern, Trojanern, Rootkits, Dialern, Spyware und mehr. Nur die spitzfindigsten Anti-Malware Technologien sind heutzutage in der Lage einen Rechner zu sichern, zu bewachen und zu schützen und von Malware zu befreien, Malwarebytes’ Anti-Malware gehört zweifelsohne dazu.

image

Malwarebytes’ Anti-Malware ist Freeware. Wer seinen Rechner mit Malwarebytes’ Anti-Malware mit Hintergrundwächter schützen lassen möchte, muss das Schutz-Modul separat käuflich erwerben.

Download Hier kommst du zum direkten Downloadbereich von Malwarebytes

"Zuerst denken – dann klicken" Nutzer ist mittlerweile klar, dass an solche Links nicht klicken sollte aber es gibt noch immer sehr viele Nutzer welche dies trotzdem machen und so ungewollt den Virus in Umlauf bringen. Daher teilt diesen Beitrag mit den "Unwissenden" damit auch die Bescheid wissen!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady