"Danke, dass du uns deine Daten gibst. Dafür bekommst du viel Spam von uns!"

Fake-Gewinnspiele auf Facebook, bei denen man nur durch Liken, Teilen und Kommentieren angeblich gewinnt, kennen wir ja schon.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wir haben sogar eine ganze Liste solcher Fake-Gewinnspiele. Dieses dubiose Gewinnspiel geht jedoch einen anderen Weg:
Es möchte die Nutzer auf eine mit Adware verseuchte Seite locken!

So sieht einer der Beiträge aus:

Screenshot: mimikama (Verpixelung von uns)
Screenshot: mimikama (Verpixelung von uns)

Ganz wichtig: Bei einem Foto voller Kameras unbedingt eine Kamera umkringeln! Das muss keinen Grund haben, aber rote Kringel sind einfach beliebt bei Seiten, die wollen, dass man sie anklickt.

Überraschenderweise soll man hier nicht liken, teilen oder kommentieren, sondern einen Link anklicken.
Machen wir doch einfach mal, und bekommen prompt von Kaspersky eine Warnung:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Hat man nun keinen Onlineschutz, kommt man auf eine Seite, bei der man angeblich einen 500 Euro Gutschein von Media Markt gewinnen kann:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Hat man nun die Fragen beatnwortet, soll man seine Daten angeben:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Stop!

Wurde im Facebookbeitrag noch von „Wir möchten UNSEREN…“ geschrieben, der Nutzer also davon ausgeht, dass der Veranstalter Media Markt ist, wird man hier im Kleingedruckten eines Besseren belehrt:

„Dies ist ein Gewinnspiel der Naturvel PTE. LTD.. (…) Der Markeninhaber oder Hersteller ist weder Veranstalter noch Sponsor dieses Gewinnspiels und steht mit der Veranstalterin in keiner geschäftlichen Beziehung.“

Die Naturvel PTE. LTD. hat laut dem Impressum der Seite ihren Sitz in Singapur.
Jene sind uns schon öfter als Veranstalter solcher „Gewinnspiele“ aufgefallen. Sarkastischerweise lautet die URL sämtlicher Gewinnspiele von Naturvel „das-ist-sicher.com“, wobei das einzig Sichere dabei ist, dass man seine Daten an Datensammler weitergibt.

Bei Teilnahme stimmt man nämlich auch gleich zu, dass man in 41 Mailinglisten landet, man darf sich also bereits kurz nach Absenden des Formulars auf viel Spam per Mail, Telefon und Post freuen!

Fazit

Ob nun wirklich ein Gewinn ausgehändigt wird, ist unklar. Dies kann sich auch noch eine ganze Weile hinziehen, da als Ende des Gewinnspiels der 31.12.2019 angegeben ist.
Ganz sicher aber ist, dass der Veranstalter mit Sitz in Singapur bis dahin soviele Daten gesammelt haben dürfte, dass er sich von dem Erlös aus dem Datenhandel locker einen 500 Euro-Gutschein für einen Gewinner leisten könnte… falls es den je geben wird, denn nirgendwo wurden je die Gewinner solcher Gewinnspiele veröffentlicht, auch meldete sich niemals ein Gewinner eines solchen Gewinnspiels.

-Sponsorenliebe-

Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun?
Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben.
►Hier geht es zur Kaffeekasse: https://www.paypal.me/mimikama