-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

image LEIDER GEHEN NUN, DANK DER FAKE-VERMISSTEN-
ANZEIGEN,  DIE ECHTEN VERMISSTENANZEIGEN UNTER!!!
Wir bekommen soeben zahlreiche Mails herein wo es wieder um eine Vermisstenanzeige geht! Auch auf unserer Pinnwand wurden wir soeben gefragt ob es sich bei einer Vermisstenanzeige wieder um eine Falschmeldung handelt. Vorweg: "Nein es ist keine Falschmeldung" und die Mutter des Jungen vermisst wirklich Ihren 15 jährigen Sohn Aaron. Wir haben bereits mit der Mutter Kontakt aufgenommen und warten soeben Ihre Stellungnahme ab! In diesem Bericht möchten wir Euch das Posting bzw. auch die Bestätigung zeigen, dass es sich um keine Falschmeldung handelt den für eine Falschmeldung gibt es viel zu viele Details dazu!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

UPDATE: 5.11.2011 / 20:50 Uhr!

Aaron ist wieder da! Wir haben soeben von der Mutter die Info erhalten, dass Aaron und seine Freundin wieder aufgetaucht sind!

image

Warum Aaron verschwunden war kann man im Moment noch nicht sagen da, laut Aussage der Mutter, alles etwas zu viel ist. Hauptsache ist aber, dass der Junge gesund nach Hause zurück gekehrt ist!

 

So sieht das Posting aus:

image

Hier der Wortlaut der Anzeige:

VERMISST

Seit gestern wird mein 15 Jähriger Sohn Aaron vermisst. Haben Sie ihn gesehen? bitte melden Sie sich bei mir oder bei der nächsten Polizeidienststelle…

*BITTE TEILEN*

Wir selbst haben uns vorab auf die Suche gemacht und einen Eintrag in einem Forum gefunden!

image

Man erkennt sehr gut das die Info und das Foto des vermissten ident sind!

Wir haben auch das Profil der Mutter auf Facebook gefunden und haben mit Ihr bereits Kontakt aufgenommen und warten Ihre Stellungnahme ab bzw. wollten wir den Stand der Dinge wissen!

image 
Dies ist das Profil der Mutter und wir haben uns dieses genau angesehen und das Profil selbst kann kein Fake sein – denn es beinhaltet sehr viele private Informationen sowie hat Aaron selbst auch ein Profil auf Facebook!

So nun haben wir eine Rückmeldung der Mutter bekommen:

Aaron Bauer ist am 03.11.2011 morgens in seinen Schulbus gestiegen und hat seinen Klassenkameraden gesagt er müsse weiterfahren nach Gießen zum Arzt.
Aaron wohnt bei seinem Vater in Laubach.
Er ist ca. 185 cm groß. und mit großer Wahrscheinlichkeit schwarz angezogen.
Um 18 Uhr hätte er zum Essen zuhause sein sollen. Als er nicht kam, ist aufgefallen, dass er Diverse Kleidungsstücke, sowie sein Sparbuch mitgenommen hat.
Das hat er morgens noch auf der Bank geleert.
Er ist im Besitz eines Ausweises.
Gestern Abend ist dann rausgekommen dass seine Freundin aus Frankfurt/Main auch weg ist. Definitiv waren sie gestern morgen in Frankfurt.
Vermisstenanzeige ist gestellt.
Fahndung läuft…
Liebe Grüße
Sandra

Sollte jemand den Jungen sehen dann hat uns die Mutter die Erlaubnis erteilt Ihr Profil hier zu veröffentlichen.

image

image–> Sandra Mohr: http://www.facebook.com/Shamusajos