- Sponsorenliebe | Werbung -

image Neuer Kettenbrief auf Facebook im Umlauf! Es ist ein HOAX! Wieder einmal ist ein altbekannter Kettenbrief im Umlauf welcher wie folgt lautet: Dies ist eine Nachricht von Facebook: In letzter Zeit gab es viele Beschwerden an Facebook, dass es immer langsamer funktioniert. Die Ursachen dafür sind erstens, dass Facebook immer mehr neue User bekommt und zweitens, dass viele User ihr Konto nicht mehr benutzen.

Hier der Ganze Text welcher im Umlauf ist:

Dies ist eine Nachricht von Facebook: In letzter Zeit gab es viele Beschwerden an Facebook, dass es immer langsamer funktioniert. Die Ursachen dafür sind erstens, dass Facebook immer mehr neue User bekommt und zweitens, dass viele User ihr Konto nicht mehr benutzen. Mit dieser Nachricht wollen wir herausfinden, ob du ein inaktiver User bist oder nicht. Du wirst deswegen gebeten, diese Nachricht an min. 15 deiner Freunde weiterzuschicken. Wer diese Nachricht nicht innerhalb von zwei Wochen weiterschickt, zeigt uns, das er sein Konto nicht mehr benutzt und sein Account wird gelöscht, um mehr Speicherplatz zu bekommen. Schicke diese Nachricht also an deine Freunde und bitte sie, diese ebenfalls weiterzuschicken, damit ihr Accent erhalten.

 

So einen ähnlichen Text hat es schon einmal gegeben:

Facebook ist seit kurzem zu sehr überbevölkert, es gibt viele Mitglieder die darüber klagen, dass Facebook sehr langsam ist. Die Daten zeigen als Grund an, dass zu viele nicht-aktive Mitglieder auf der einen und viele neue Facebook-Mitglieder auf der anderen Seite sind. Wir senden diese Nachricht, um zu sehen, wer die Mitglieder sind, die aktiv sind und wer nicht. Wenn Sie aktiv sind, schicken Sie bitte diese Nachricht an mindestens 15 andere Nutzer (copy + paste), um zu zeigen, dass Sie noch aktiv sind. * Diejenigen, die diese Nachricht nicht versenden, werden innerhalb von 2 Wochen entfernt, ohne zu zögern, um mehr Platz zu schaffen .* Senden Sie diese Nachricht an alle ihre Freunde, um mir zu zeigen, dass Sie noch aktiv sind, und Sie werden nicht entfernt.
Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg

>> Hier findest du weiter HOAX MELDUNGEN!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady