Im Moment häufen sich Facebook-Nutzeranfragen zu einem Statusbeitrag bei dem es um angeblich kontaminierte Spritzen in öffentlichen Verkehrsmitteln geht. Im Speziellen in der Badner Bahn!

Hinweis: Die Badner-Bahn ist eine Lokalbahn im Großraum Wien und hat Ihre Station bei der Wiener Oper.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

image

KEIN FAKE!

Wir haben mit der Badner Bahn Kontakt aufgenommen und haben folgende Information erhalten:


SPONSORED AD


Sicherheitshinweis: Spritzenfund in der Badner Bahn

Bei einem Kontrollgang wurden in der Badner Bahn Spritzen gefunden, die so platziert waren, dass sich Personen beim Hinsetzen stechen oder verletzen hätten können. Es handelt sich dabei um einen einmaligen Vorfall, der in dieser Art und Weise weder vorher noch nachher beobachtet wurde. Es wurde Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Generell gilt: Bitte melden Sie verdächtige Wahrnehmungen und Situationen sofort die Polizei unter 133 oder nutzen Sie die Sicherheitseinrichtungen in der Bahn! Sie werden über die Notsprechstelle mit dem Fahrer verbunden, der ebenfalls die Einsatzkräfte verständigen kann.

Danke für Ihre Mithilfe!

 

Einen Hinweis auf eine Kontamination haben wir nicht erhalten!

-Mimikama unterstützen-