-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Im Moment (26.12.2015) bekommen wir sehr viele Anfragen zu einer Vermisstenmeldung auf Facebook, die angeblich laut einem Screenshot “vor 26 Minuten” veröffentlicht wurde. Bei dem Statusbeitrag handelt es sich um eine Vermisstenmeldung, die von einem Vater auf Facebook veröffentlicht wurde.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

image

Hier steht, dass es sich um einen dringenden Aufruf an alle handle.

Wir vermissen seit heute 16:38 Uhr unsere Tochter Sophie Vortkamp! Sie hätte zu diesem Zeitpunkt mit dem ICE aus München in Essen am Hbf ankommen sollen…

Wir haben recherchiert!


SPONSORED AD

Sophie Vortkamp wurde bereits im APRIL 2015 wohlbehalten wieder gefunden worden. Dies veröffentlichte Ihr Vater selbst auf Facebook mittels eines öffentlichen Statusbeitrages:

image

Vielen lieben Dank !
Für die schnelle Reaktion !

Sophie ist gerade wohlbehalten gefunden worden!

Ich kann euch gar nicht sagen wie glücklich wir sind!!
Liebe Grüße aus Wüllen!

Michael, Katja, Jana , Niklas, Leonie und natürlich Sophie

Quelle: https://www.facebook.com/michael.vortkamp/posts/801736876590463

Den eigentlichen Statusbeitrag / Vermisstenaufruf konnten wir auf der Profilseite des Vaters nicht mehr finden, jedoch dürfte o.a. Screenshot noch immer die Runde auf Facebook machen, der leider immer wieder erneut geteilt wird. Und die erwähnte Veröffentlichung  “vor 26 Minuten” passt halt zu jeder Tageszeit Trauriges Smiley