Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

image

Wer hat mein Profil angesehen?, Gratis iPhones, Gutscheine, öffentliche TV-Sender haben bereits darüber berichtet, Phishing, falsche Chatnachrichten, Erotische Schlagzeilen, Facebook T-Shirts, Veranstaltungen, uvm. Wir haben uns die Arbeit gemacht und haben für Euch eine Top 10 Liste erstellt mit den häufigsten Fakes auf Facebook. Die Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig aber wir denken, dass man hier schon erkenne kann auf was man achten muss.

1.Profil Viewer und Profil Blocker –

Diese Scams versprechen zu zeigen, wer auf das Profil zugreift oder Wer, wen blockiert. Es funktioniert nicht! Facebook hat diesbezüglich keine Anwendung programmiert bzw. stellt kein Tool zur Verfügung welches dies kann.

>> Beispiel eines "ProfilViewers". mimikama-Artikel vom Mai 2011


2. Gratis iPads & iPhones –

Lass Dich nicht von solchen Meldungen täuschen, bei denen Du angeblich ein iPhone oder iPade gratis testen und behalten darfst. Das sind alles Marketing-Gimmicks und die Hersteller selbst wissen zumeist nicht einmal, dass es solche Seiten bzw. Veranstaltungen auf Facebook gibt.

>> Beispiel eines "Gratis iPhones 5". mimikama-Artikel vom Mai 2011


3. Kostenlose Facebook Credits –

Dieses Scam ist an die Gamer (wie FarmVille, CItyVille udgl.) auf Facebook gerichtet. Das Facebook-Geld muss man sich mit echtem Geld kaufen um spezielle Items in Spielen wie Farmville, the Sims Social usw. zu bekommen. Gehe nicht darauf ein, das kostet Dich sonst Unsummen.

>> Beispiel von "Free 500 Credits". mimikama-Artikel vom Mai 2011


4. Kostenlose Items, Gutscheine oder Tickets –

Wenn es zu schön um wahr zu sein klingt, dann kannst du dir sicher sein, dass es auf Facebook zu finden ist. Ganz ehrlich: Du wirst doch nicht durch ausfüllen einer Umfrage, Gratis Flugtickets, oder Geschenkgutscheine gekommen?

>> Beispiel einer "Gutschein-Aktion". mimikama-Artikel vom September 2011


5. Die aktuellsten Nachrichten –

Immer bei diesen "exklusiven Berichterstattungen", die plötzlich auftauchen, sind es ziemlich sicher Scammer. Auch wenn dich die Nachricht interessiert, klick lieber nicht darauf, sondern schau in die Zeitung.


6. Phishing Versuche Deine Login Infos zu stehlen –

Nachrichten, die angeblich von der Facebook-Security sind, sind meistens Phishing-Versuche, um an das Passwort zu kommen. Bis Du dein Konto zurückgefordert hast, können sie allerhand Chaos stiften.

>> Beispiel einer "Facebook Security Pishing Aktion". mimikama-Artikel vom August 2011


7. Falsche Chat Nachrichten –

Ein falscher oder gehackter Facebook-Account kann Dir in der Chat-Funktion Links wie "Hey, bist du das?" oder "Willst du lachen?" schicken. Klick nicht auf die Links, bevor Du nicht überprüft hast, ob sie auch sicher sind.

>> Beispiel einer "Chat-Nachricht / Trojaner". mimikama-Artikel vom August 2011


8. Schockierende & erotische Schlagzeilen –

Alles was mit "OMG" oder "Unglaublich" beginnt, solltest Du einfach ignorieren. Das sind nie reale Nachrichten, sondern nur Links, die Dich auf andere Websites locken sollen. In der Regel endet das mit Spielen oder Umfragen, die zumeist sowieso nicht funktionieren.

>> Beispiel eines "OMG-Postings". mimikama-Artikel vom März 2011


9. Falsche Prominenten Stories –

Facebook ist nicht der Ort um den neuesten Klatsch über Promis zu erhalten. Betrüger nutzen gefälschte Todesfälle und andere Sensationen, um Benutzer zu locken. Diese Fake-Meldungen verbreiten sich oft rasend schnell, weil die Benutzer die Einträge vor der Überprüfung der Geschichte teilen.

>> Beispiel einer "Prominenten Storie". mimikama-Artikel vom Mai 2011


10. “Hilfe ich bin gestrandet und brauche Geld” –

Wenn Du eine Nachricht von einem Freund erhältst, in der er/sie irgendwie auf den Bahamas oder einem exotischeren Schauplatz gelandet ist, werde nicht panisch. Sein/Ihr Profil wurde ziemlich sicher durch Scammer Hi-jacked.

>> Beispiel einer "Geldbetrag liegt für Sie bereit – Nachricht". mimikama-Artikel vom März 2011

Angeführte Fakes / Scams können sich hinter Click-Jacking oder Like-Jacking sowie in gefälschten Veranstaltungen usw. verbergen und werden immer sehr rasch von Nutzer zu Nutzer verbreitet. Die Betrüger sind bei solchen Geschichten immer sehr kreativ ! Bei den meisten Fällen handelt es sich um nichts "bösartiges" aber es gibt aber auch Betrüger, welcher durch Ihre Anwendungen versuchen Würmer, Trojaner oder Viren auf den PC’s  der Facebook-Nutzer zu verbreiten.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady