Die Medaille von Angela Merkel

Die Medaille von Angela Merkel

Von | 28. November 2019, 9:43

Bereits seit einigen Jahren kursiert ein Bild in sozialen Medien, zu dem wir erneut Anfragen bekamen: Angela Merkel in jungen Jahren mit einer Medaille.

Nun ist an einer Medaille alleine nichts auszusetzen, jedoch soll es sich um eine besondere Auszeichnung handeln: Angeblich wurde, so die Schlussfolgerungen auf dem Sharepic, Angela Merkel damit geehrt, da sie als IM Erika „die eigenen Landsleute ans Messer lieferte“.

Um diese(s) Sharepic(s), welche sowohl in schwarz-weiß mit unvollständigem Text als auch in Farbe kursieren, handelt es sich:

Angela Merkel und die Medaille

Angela Merkel und die Medaille

Der Text auf dem Sharepic, auf dem links ein altes Foto von Merkel mit einer kleinen, angehefteten Medaille zu sehen ist, rechts eine Medaille in Großaufnahme lautet:

Angela Merkel alias >IM Erika<.
Informantin der ehemaligen Staatssicherheit der DDR und dort Trägerin der Lessing-Medaille.
Spitzel, angesetzt auf den unter Hausarrest stehenden Regime-Kritiker Robert Havemann. Bild aus der Stasi-Akte Havemann; von Merkel nicht freigegeben.
IM = Informelle Mitarbeiterin der STASI, von Merkel bisher ebenfalls geleugnet.
Heute Bundeskanzlerin der BRD und IM „Mutti“.

Gleich am Anfang dieses Artikels möchten wir betonen, dass wir hier nicht über Mutmaßungen berichten wollen, sondern uns die Fakten anschauen. Beispielsweise gibt es schon seit Jahren das Gerücht, dass Merkel den Codenamen „IM Erika“ gehabt haben soll. Es ist Fakt, dass versucht wurde, sie anzuwerben, das sagt sie auch selbst; für eine aktive Mitarbeit gibt es aber keine Beweise, allenfalls Gerüchte.

Uns interessiert hier das Foto, von dem behauptet wird, es sei aus der nicht freigegebenen Akte Havemann, sowie die Medaille, von der suggeriert wird, es sei die Lessing-Medaille. Zudem klingt es auf dem Bild so, als ob jene Lessing-Medaille etwas sei, das man in der DDR für besondere Dienste im Sinne der Staatssicherheit bekommen hat.

- Werbung -
Aktuelles Top-Thema: Getrennte EDEKA-Kassen für deutsche und polnische Kunden? 

Zeigt das Bild Merkel mit jener Medaille?

Dass die Medaille auf dem rechten Bild nicht die Medaille ist, die Merkel auf dem Bild trägt, ist ziemlich einfach zu erkennen:

Die Medaille... die Merkel aber auf dem Bild nicht trägt

Die Medaille… die Merkel aber auf dem Bild nicht trägt

Während die Medaille, welche Merkel trägt, rund ist, ist die rechte Medaille eckig.
Bei jener Medaille auf dem großen Bild handelt es sich um ein gewöhnliches Abzeichen „für vorbildliche Arbeit“, welche nichts mit der Stasi zu tun hat. Man kann dieses Abzeichen auf allen möglichen Verkaufsplattformen für 20 – 30 Euro erwerben.

Und was trägt Merkel für eine Medaille?

Dabei handelt es sich tatsächlich um die Lessing-Medaille!
Diese Medaille bekam man in der DDR zum Abschluss der 10. Klasse der Polytechnischen Oberschule bzw. der 12. Klasse der Erweiterten Oberschule, wenn man mit der Note „mit Auszeichnung bestanden“ bestanden hat. Zudem war eine vorbildliche parteiliche Haltung oder soziales Engagement erforderlich. Und, auch das ist kein Geheimnis, Merkel war tatsächlich in der FDJ und hatte sich, wie sie sagt, angepasst.

Merkel trägt die Lessing-Medaille, die aber nichts mit der Stasi zu tun hat

Merkel trägt die Lessing-Medaille, die aber nichts mit der Stasi zu tun hat

Und das Foto?

Das ist auch nicht aus einer geheimen Stasi-Akte, sondern ein gewöhnliches, veröffentlichtes Privatfoto von Angela Merkel, wie es in mehreren Zeitungen zum Erscheinen ihrer Biographie veröffentlicht wurde.

- Werbung -

Fazit

Weder ein geheimes Foto aus einer Stasi-Akte, noch eine Stasi-Medaille. Das Foto wurde dutzendfach veröffentlicht, die Medaille bekam sie zum Schulabschluss, das Abzeichen auf dem rechten Bild hat nichts damit zu tun.

Auch interessant:

Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Aktuelles:

- Werbung -
- Werbung -