Seit einigen wenigen Tagen ist es raus: der Matrix Code ist aus Sushi-Rezepten gemacht worden.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Diese Information stammt von Simon Whiteley, dem Macher des Matrix-Regen-Codes selbst. Viele Medien griffen diese erstaunliche Offenbarung direkt auf und da sie vom Macher selbst stammt, dürfte sie in diesem Sinne auch nicht angezweifelt werden. In einem Interview vom 19. Oktober 2017 auf CNET mit Simon Whiteley leist man:

„I like to tell everybody that The Matrix’s code is made out of Japanese sushi recipes,“ says Whiteley, a production designer from England who’s now based at the Animal Logic animation and visual-effects studio in Sydney. He scanned the characters from his wife’s Japanese cookbooks. „Without that code, there is no Matrix.“

[“Ich verrate jedem gerne, dass Der Matrix Code aus japanischen Sushi-Rezepten besteht“, sagt Whiteley, ein Produktionsdesigner aus England, der jetzt im Animal Logic Animations- und Visual-Effects-Studio in Sydney arbeitet. Er scannte die Symbole aus den japanischen Kochbüchern seiner Frau ein. „Ohne diesen Code gibt es keine Matrix.”]

Doch riecht der Code der Matrix jetzt wirklich nach Fisch und warum ist in all den Jahren niemand selbst darauf gekommen? Immerhin gab der Code bis heute das Rätsel auf, was er denn nun bedeuten könnte.

Daher hat Mimikama-Worldwide® nun die Fühler ausgestreckt und mal in Japan nachgefragt, ob man in Symbolen am Ende Sushi-Rezepte erkennen kann.

Besser nicht danach zubereiten!

Wir haben in Naha (Okinawa, Japan) angeklopft und gefragt, ob man aus dem Matrixcode denn nun Sushirezepte oder zumindest mögliche Fragmente aus Sushirezepten auslesen kann. Mit bereits gewetzten Messern, ein wenig Fisch und Reis in der Hand haben wir auf die Antwort gewartet, welche uns leider auf den Boden der Tatsachen zurückholte:

Hi Andre,
I tried to read and re-read that Matrix rain code on Youtube, however, I couldn’t find any readable sentences in thE dash of charactors.

Most of the charactors/letters looks numbers, some numbers are writen in Japanese Kanji (漢字). For example, 5 is 五 in kanji. 4 is 四 in kanji. Some letters are written in Japanese Katakana (カタカナ),

however, many letters are fliped horizontal. One never ever be able to read these. No readable words or expressions. I think these are entirely “meaning nothing”. Sushi recipes? Nah. I couldn’t find any Sushi or Maguro, Toro or Hamachi, Ikura or Tako(these are all major Sushi fish ingredients) in there. Besides, Sushi is quite simple cooking as you know. No complecated recipes- it is just Vinegared rice combined with raw fish. That’s it.

The article says, the creator’s wife is Japanese. Hope you can reach her to ask about any of her contribution to his creator husband.

Hope my opinion works with you. If you have any more questions, please let me know.

Good luck!
Best wishes,
Kyoko

(Übersetzung am Ende des Artikels)

Wer also glaubt, ganze Rezepte und Anleitungen im Code im Klartext lesen zu können, dürfte enttäuscht sein. Nicht dass wir Whiteley nicht glauben, er dürfte sich durchaus von den Zeichen aus Rezeptvorlagen inspiriert haben lassen und diese auch übernommen haben, doch nicht in einer Weise, dass man danach Sushi zubereiten könnte.

Die Buchstaben sind letztendlich wüst durcheinander gewirbelt, an einigen Stellen des Codes findet man teilweise auch arabische Buchstaben. Die Angabe, dass es sich um Sushi-Rezepte handelt, ist natürlich eine wunderbar medienwirksame Formulierung, weil Whiteley (und das glauben wir gerne) die Schriftzeichen halt aus Kochbüchern abscannte, die am Ende jedoch kein lesbares Rezept mehr darstellen.

Anmerkung: deutsche Übersetzung der Antwort. Vielen Dank an Kyoko!

Hallo Andre,
Ich habe mehrfach versucht, den Matrix Regencode auf Youtube zu lesen, aber ich konnte keine lesbaren Sätze in dem Kette von Charakteren finden.

Die meisten Zeichen / Buchstaben sehen wie Zahlen aus, einige Zahlen sind in japanischem Kanji (漢字) geschrieben. Zum Beispiel, 5 ist 五 in kanji. Vier ist 四 in Kanji. Einige Zeichen sind in japanischer Katakana (カタカナ) geschrieben,

Aber viele Buchstaben sind horizontal gespiegelt. Man dürfte also nicht in der Lage sein, diese zu lesen. Es sind keine lesbaren Wörter oder Ausdrücke. Ich denke, diese sind ganz und gar „sinnfrei“. Sushi Rezepte? Nee. Ich konnte dort kein Sushi oder Maguro, Toro oder Hamachi, Ikura oder Tako (das sind alles wichtige Sushi Fischzutaten) finden. Außerdem ist Sushi, wie du weißt, ganz einfach zu kochen. Keine komplizierten Rezepte – es ist nur Reis kombiniert mit rohem Fisch. Das war’s dann.

In dem Artikel steht, die Frau des Schöpfers ist Japanerin. Ich hoffe, Ihr könnt sie erreichen, um nach ihrem Beitrag für ihren Ehemann zu fragen.

Ich hoffe, ich konnte euch helfen. Wenn ihr weitere Fragen habt, lasst es mich wissen.

Viel Glück!
Beste Wünsche,
Kyoko

-Mimikama unterstützen-