-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Am 17.11.2013 haben wir darüber berichtet, dass es einige Facebook-Seiten gibt, die bis zu 2.000.000 Fans haben. Nutzer, die bei solchen Seiten “Fan” wurden, wussten nichts von Ihrem Glück, denn sie haben nie ein “Gefällt mir” hinterlassen bzw. haben sie nie zugestimmt, dass sie bei diesen Seiten “Fan” sein wollten.

Anfangs dachten wir an die übliche Vorgehensweise der Internetbetrüger wie z.B. an eine Facebook-APP, an eine Browsererweiterung, an ein Java-Script (wie man es aus diesen ADD-Börsen kennt), an Likejacking (Likejacking bedeutet, dass sich z.B. hinter einem Video Playbutton eigentlich ein Gefällt mir Button verbirgt.) bzw. an einen Trojaner.

Wir haben dazu aufgerufen, dass Facebook-Nutzer Ihr Aktivitätenprotokoll, Ihre Apps und Ihre Browsererweiterungen prüfen sollen und das sie uns Ihre Ergebnisse zusenden sollen.

Wir sind nun fast die ganze Nacht gesessen und haben alle Ergebnisse geprüft und haben mit 2 Programmierern diese Sache analysiert.

Wir sind zu folgendem Ergebnis gelangt:

1) Hinter diesen Millionen von “Likes” steckt KEINE APP, KEINE BROWSERERWEITERUNG, KEIN SCRIPT, KEIN LIKEJACKING und auch KEIN TROJANER!

2) Hier wird von Internetbetrügern ein “BUG” genutzt, von dem Facebook “wahrscheinlich” nichts weiß. (Ein Bug ist ein Programm- bzw. Softwarefehler)

Was kann man nun als Facebook Nutzer tun?

Das Zauberwort hier heißt “SELBSTKONTROLLE

Das bedeutet, dass jeder Nutzer mal bei seinen “SEITEN” nachsehen sollte, ob er irgendwo FAN ist, obwohl er hier nie zugestimmt hat. Ein Blick in das Aktivitätenprotokoll hat hier keinen Sinn, da diese Seiten da nicht aufscheinen!

Über diesen Link kommt Ihr zu jenen Seiten, wo Ihr “Fans” seid. Verweis: https://www.facebook.com/pages/create.php
Klickt da auf “Seiten, die mir gefallen”

image

Anbei eine Liste jener Seiten, zumeist sind dies Seiten mit italienischen Ursprung, die uns seit gestern bereits bekannt sind.

INFO: Solltet Ihr bei Eurer Prüfung auf neue Seiten stoßen, dann sendet uns bitte die Verweise / die Links bitte per E-Mail an buero@mimikama.at (Bitte als Betreff: “Seiten-Inventur” angeben)

Update: 19.11.2013

Soeben hat uns eine Facebook Nutzerin folgende Information auf unserer Pinnwand hinterlassen:

image

Man kann erkennen, dass Facebook hier auch nicht vor Sperrungen von Profilen zurückschreckt.

Da Facebook bereits einiger dieser Seiten als “Unseriös” eingestuft haben, veröffentlichen wir an dieser Stelle nur die Screenshots dieser Seiten.

Übersicht jener Seiten, die “geklont” wurden.

Auffällig ist, dass fast bei jeder der geklonten Seiten diese Mailadresse auftaucht:

image

Auf folgenden Seiten findet man entweder sich selbst -oder aber auch seine Freunde vor! Sollte Ihr auf solchen Seiten Freunde von Euch sehen, dann gebt Ihnen bitte Bescheid!

make-me-chic

mala-vita

moda

non-sparimo

onore-fiducia

palatine-Fritte

piero-profera

ricette-facili

roma-citta-eterna

senseo-e

siciliano-folle

spiaggia

spiaggia-di-notte

stato-aiutiamoci

tra-genio

un-pachetto

video-incredibili

will-never-be

attraversa-tanto

avanti-a-testa

baby-angel

barcelona-arabia

cazzo-ridi

ciao-bella-bimba

cioccolata

citazioni-famoso

cute-girls

driving-like-a-normal

failbook

girls-boys

il-re-dei

interesting-things

io-voglio

john-morrison

la-performance

le-frasi-piu

le-migliori

-Mimikama unterstützen-