imageRockMelt ist ein eigener Browser für Facebook-Nutzer! der Browser hat eine gewisse Ähnlichkeit mit “Google Chrome”. RockMelt wurde entwickelt, um alle Geschehnisse in den Sozialen Medien – vor allem Facebook und Twitter – verfolgen zu können und nicht immer die Facebook Seite selbst öffnen zu müssen. Da dieser Browser jedoch nach der Installation “selbstständig” Nachrichten an die Freundesliste versendet, möchten wir in diesem Bericht jedoch nicht auf die Funktionen von RockMelt eingehen, sondern eher auf welche “Nutzer-Daten” dieser Browser Zugriff hat.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Um diesen Beitrag geht es auf Facebook:

image

Nach dem man den Link auf Facebook klickt, öffnet sich folgende Seite:

image

Nachdem man auf “Download” klickt erscheint diese Seite:

image

Nach der Installation, erscheint dieses Fenster!
Hier muss man sich dann mit seinem Facebook-Konto anmelden:

image

image

An diesem Screenshot kann man erkennen, WARUM der BROWSER selbstständig Nachrichten an die Freunde senden kann! Er hat nämlich Zugriff auf das Postfach und kann in “deinem Namen” posten. (Darum können auch Nachrichten und Beiträge an die Freunde gesendet werden, OHNE das man es selbst überhaupt registriert dies gemacht zu haben. Dies geschieht im “Hintergrund”)

Da der Browser “in deinem Namen” versendet  entstehen solche Beiträge auf Facebook:

image

image

image

Wer mehr über diesen Browser erfahren möchte, kann bei Computerbild.de einen Artikel darüber lesen.

ComputerBild.de sagt über diesen Browser:

Der Browser „RockMelt” bietet nahtlose Integration in Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co. Die Software basiert auf der Chrome-Engine und verfügt über alle gängigen Funktionen, die Sie für das Surfen im Netz benötigen. Mit an Bord sind zum Beispiel eine Lesezeichenverwaltung, Multi-Tabbing und ein Inkognito-Fenster zum anonymen Surfen. „RockMelt“ hebt sich vor allem durch eine Fülle von Apps ab, über die Sie auf all Ihre Konten in Sozialen Netzwerken zugreifen. Das Hauptaugenmerkt liegt hier auf Facebook: So benötigen Sie einen Facebook-Account und müssen „RockMelt“ den Zugriff auf Ihr Profil gestatten, um den Browser nutzen zu können. Dafür sehen Sie am rechten Bildschirmrand, welche Freunde online sind, werden über neue Beiträge und Freundesanfragen benachrichtigt und gelangen mit nur einem Klick auf Ihr Facebook-Profil.

Zum ganzen Beitrag: http://www.computerbild.de/download/RockMelt-7406526.html

Unser Fazit:

Wir denken, dass man auch ohne diesen Browser auskommt! Was wir auf keinen Fall für gut befinden ist, dass der Browser auf sehr viele wichtige Daten der Nutzer Zugriff hat!

Ein Top Produkt hat es nicht notwendig Werbung für sich zu machen, indem es selbstständig Nachrichten im Namen der Nutzer an die Freundesliste versendet.

RockMelt ist kein Virus, so wie viele Nutzer meinen. RockMelt ist ein Browser, welcher spezielle für Facebook entwickelt wurde.

Der Nachteil jedoch ist, dass RockMelt, nach der Installation, selbstständig die Freundesliste durchforstet und Nachrichten "in deinem Namen" versendet.

-Mimikama unterstützen-