-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mal wieder bekommen wir Anfragen zu einem Bild mit einem Kind.  Dieses Mal ist es keine Krankheit, sondern dieser 14 Jahre alter Junge wurde angeblich von seinem Stiefvater 6-mal angeschossen weil er seine 6 jährige Schwester vor einer Vergewaltigung durch den Stiefvater schützen wollte.

Um diesen Statusbeitrag geht es:

image

Und hier der Text zu dem Bild

clip_image002

Mal wieder die Typische Masche, like und teile dieses Bild und Facebook spendet für die Operation des Kindes.

Mal ganz nebenbei, wenn die Story mit dem Spenden wahr wäre, dann würde das Geld welches durch liken und teilen zusammenkommen würde zu spät kommen.Die Story ist NICHT WAHR! Facebook spendet kein Geld für das „Teilen“ und „Liken“ der Bilder!

Was aber trifft nun zu?

Unseren Recherchen zur Folge, stammt das Bild aus dem Jahre 2006. Wie so viele Falschmeldungen kommt die Meldung aus dem englischsprachigen Raum zu uns.

Das Bild ist immer das gleiche, der Text variiert. Einige Dinge sind immer gleich, das Alter des Jungen ist immer 14, aber seine Schwester mal 2 Jahre mal 6 Jahre.

Zudem ist auffällig das es mal Facebook, und die an Facebook angeschlossenen Unternehmen, die Spender sind. Mal nur AT&T und mal Verizon und AT&T.

Auch die Beträge und die Methode der Verbreitung ist eine andere, mal ist es teilen und liken zu 0,45$, mal eine Nachricht die versendet wird zu 12$

clip_image004

Aber was ist nun wahr?

Es handelt sich unseren Recherchen zur Folge um einen 7 Jahre alten libanesischen Jungen der bei einem Luftangriff Verletzt wurde.

clip_image005

Fazit:

Es wird hier auf die perverseste Art und Weise mit der Hilfsbereitschaft der Menschen gespielt um die eigene Likegeilheit zu befriedigen und mal wieder wird das eigene Gewissen beruhigt in dem man glaubt mit einem Klick einem verletzten oder kranken Kind geholfen zu haben.

Wir wissen nicht ob dieser Junge den Luftangriff und die dadurch entstandenen Verletzungen überlebt hat. Was wir wissen ist aber das es der Familie viel Leid und Kummer bereitet dieses Bild immer wieder sehen zu müssen, an die erlittenen Schmerzen durch die Verletzungen oder den Verlust erinnert zu werden. (Zu diesem Thema haben wir auch das Interview mit der Familie Ettore geführt, dessen Sohn als das „Baby mit Krebs bekannt wurde“)

Deswegen bittet das Team von ZDDK solche Bilder NICHT zu teilen.

Fakt ist, das Facebook ein Börsennotiertes Unternehmen ist, dessen Ziel es ist Geld zu verdienen. Jede Aktion ist dem Ziel untergeordnet Geld zu erwirtschaften. Das bedeutet wenn es Spenden würde, dann würde dies Medial ausgeschlachtet werden.

Das ist auch ein Grund warum solche Bilder geduldet werden und nicht gegen die Standards verstoßen. Sie erzeugen Klicks, Kommentare, Shares.

Je mehr Likes, Shares, Kommentare umso mehr Geld kann für Werbung verlangt werden.

Verweis: http://english.peopledaily.com.cn/200607/25/eng20060725_286329.html

Thatsnonsense:  14 Year Old Boy Shot 6 Times by Stepdad – Internet/Facebook Rumour

Hoaxslayer.com:  Boy Shot By Step Dad Charity Hoax