-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Koblenz – Einen hohen Schaden im vierstelligen Eurobereich richteten 3 Jungs und 3 Mädchen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren in der Nacht zum Mittwoch, 12.07.2017 am Denkmal am Deutschen Eck in Koblenz an.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Polizei wurde um 03.40 Uhr wegen einer Ruhestörung, ausgehend von den Jugendlichen, zum Deutschen Eck gerufen. Dort angekommen stellten die eingesetzten Beamten frische Farbschmierereien an verschiedenen Stellen des Denkmalsockels fest. Die Jugendlichen wurden hierzu befragt und gaben an, mit der Sache nichts zu tun zu haben.

Das weitere Leugnen machte jedoch keinen Sinn, da einige der Personen farbverschmiert waren und in einem mitgeführten Rucksack diverse Sprühdosen aufgefunden wurden. Später gaben die Jugendlichen sogar noch an, auch unterhalb der Pfaffendorfer Brücke Pfeiler besprüht zu haben.

Da fünf der Personen minderjährig waren, mussten sie mit in Präsidium, wo sie dann kurze Zeit später von den Erziehungsberechtigten abgeholt wurden. Ein Strafverfahren wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung wurde eingeleitet.