Produktempfehlung: Kaspersky lab

Mit 101 Jahren ist der letzte lebende Enkel von John D. Rockefeller senior gestorben.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Wie ‘Spiegel Online’ berichtet, erbaute 1863 John D. Rockefeller senior seine erste Raffinerie und legte so den Grundstein zu einem gigantischen Monopol.

Dies machte Rockefeller zu Amerikas reichstem Mann und erstem Milliardär.

101 Jahre später starb nun sein letzter lebender Enkel.

David Rockefeller sei laut einem Sprecher der Familie im Schlaf an Herzversagen in seinem Haus in Pocantico Hills gestorben.

Die Rockefellers galten lange als mächtigste Familie in der Geschichte Amerikas und beherrschten seit zwei Jahrhunderten den US-Geldadel.

David Rockefeller hatte schon zu Lebzeiten hunderte Millionen Dollar gespendet und verstand dies als “moralische Verpflichtung” der Reichen.

Sein Gesamtvermögen wird vom “Forbes-Magazin” aktuell auf 3,3 Milliarden Dollar geschätzt.

Rund zwei Milliarden Dollar soll Rockefeller bereits gespendet haben und schon vor einigen Jahren hatte er seine Milliarden als Großspenden verplant.

Quelle: Spiegel Online

Vorschaubild Quelle: Shanti Hesse / Shutterstock.com